Zitronen-Johannisbeer Scones & Senseo Gewinnspiel // Werbung

Sharing is Caring

Man soll nie „nie“ sagen, hat meine Mutter mir immer gepredigt und ich bin seit ich klein war, immer vehement dagegen angegangen – wenn ich etwas nicht mag, dann bleibt das auch so. Basta! Dass meine Mutter nun ausgerechnet in Sachen Kaffee aber recht behalten sollte und ich nun tatsächlich eine eigene Kaffeemaschine in Mint von Senseo*, sowie die neuen Senseo Sorten Typ Latte Macchiato Classic & Typ Caramel Zuhause stehen habe, hätte ich vor einem halben Jahr nicht gedacht. Zu bitter, zu stark, zu wenig Genuss und zu viele Geschmacks-Kompromisse – so habe ich Kaffee bisher immer gesehen. Und jetzt? Jetzt trinke ich genüsslich meinen „Latte“, esse ein Stück meiner ruckzuck fertigen Zitronen-Johannisbeer Scones und frage mich, wieso es fast 30 Jahre gedauert hat, bis ich an diesem Genusspunkt angekommen bin und mein Heißgetränk nur einen Knopfdruck und 30 Sekunden entfernt ist.

Ich denke einer der Hauptgründe war Bequemlichkeit. Heutzutage wird man von so vielen Neuheiten und besseren, leckeren, tolleren Produkten überrannt, dass man ganz froh darüber ist, wenn man diverse Produkte direkt in Geschmacks-Schubladen schiebt, die man nie wieder öffnen wird. So geschehen mit 15 Jahren, als ich das erste und einzige Mal Kaffee probierte. Mag ich nicht, Schublade auf, Kaffee rein, Schublade zu und verschlossen für alle Ewigkeit. Easy.

Zudem habe ich Kaffee immer mit Warten verbunden. Als ich noch Zuhause wohnte (vor einer halben Ewigkeit), habe ich morgens zum Sonntagsfrühstück immer die Kaffeemaschine angeschmissen – ich mochte das Heißgetränk zwar nicht, aber dem Duft von Kaffeepulver konnte ich nie wirklich widerstehen. Und doch musste ich immer das Wasser abschätzen, die richtige Menge Kaffeepulver in den Filter schütten und vor allem eines: Warten! Dafür stand ich sogar immer etwas eher auf als der Rest der Familie, damit auch ja alles gleichzeitig fertig war.

Kein Wunder also, dass ich dann irgendwie den Eintritt von Pad Maschinen in den deutschen Haushalten verpasst habe. Ich wusste natürlich, dass es die gibt und immer weniger Menschen eine klassische Kaffeemaschine am Sonntagmorgen um 8 Uhr anschmissen, aber Kaffee war halt noch gut versiegelt in meiner inneren Schublade und so interessierte mich das Thema nie wirklich. Ich hatte immer meinen warmen Kakao und damit war ich auch sehr glücklich.

Bis ich vor einiger Zeit bei einem Bloggertreffen einen Latte Macchiato probierte. Fragt mich nicht mehr, wie es dazu kam. Ich weiß nur noch, dass es kalt draußen war, es keinen Kakao gab und ich auf einmal einen Kaffee mit seeeehr viel Milch(schaum) und einem Schuss Karamellsirup in den Händen hielt. Augen zu und durch dachte ich mir. Long Story Short: Ich holte mir nach dem ersten Latte Macchiato direkt einen zweiten, hatte daraufhin einen kleinen Koffein-Kick (ich bin das halt gar nicht gewohnt!) und trug gefühlt den ganzen Abend einen Milchschaum-Bart.

Den Bart habe ich inzwischen abgelegt und auch der Koffein Kick ist nicht mehr ganz so ausgeprägt, aber trotzdem freue ich mich jeden Tag über mein kleines Highlight Getränk, dass es jetzt ganz neu auch von Senseo gibt: Typ Latte Macchiato Classic und Typ Latte Macchiato Caramel findet man neuerdings ebenfalls in den Regalen und egal, ob ihr sie rein aus Routine morgens trinkt oder (wie ich) in speziellen Ruhemomenten Zuhause (vorzugsweise mit meinen Scones hier) – sie sind beide der absolute Knaller und ganz einfach per Knopfdruck aufgebrüht. Das zum Thema Bequemlichkeit.

Und egal, ob ihr bereits Kaffeefans seid oder noch welche werden wollt: Ich habe hier eine Senseo Kaffeepadmaschine in Mint, sowie je einmal die neuen Senseo Typ Latte Macchiato Sorten PLUS zwei Latte Macchiato Gläser für euch!


So könnt ihr mitmachen:

Verratet mir unten in den Kommentaren, zu welchem Anlass ihr die Senseo das erste Mal anstellen würdet
und wer mit euch den ersten Latte Macchiato schlürfen darf!

Teilnahmebedingungen:

– Du bist mindestens 18 Jahre alt
– Du bist wohnhaft in Deutschland
– Du machst bei diesem Gewinnspiel im Zeitraum vom 29.07. – 05.08.2018 mit
– Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden

VIEL ERFOLG!



ZITRONEN-JOHANNISBEER SCONES

8 Stück | 0 Std 30 Min


 

ZUTATEN
  • 350g Mehl
  • 125g Zucker
  • 1EL Backpulver
  • 1/2TL Salz
  • 120g Butter
  • 120ml Milch
  • 1 große Zitrone
  • 120g Johannisbeeren
  • 1 Ei
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Mehl zusammen mit Salz und Backpulver verrühren. Anschließend Butter in kleinen Stückchen zugeben und alles mit den Händen vermischen. Tipp: Handschuhe anziehen und Mehl-Butter-Gemisch zwischen den Händen reiben. So entsteht die gewünschte „Paniermehl“ Konsistenz. Abschließend den Zucker zugeben und alles vermischen
  3. Nun Milch hinzugeben und alles kurz zu einem homogenen Teig verrühren
  4. Zitrone heiß abwaschen und ca. 2 TL Zitronen Abrieb zum Teig geben. Zitrone anschließen ausdrücken und Saft ebenfalls zum Teig geben. Johannisbeeren waschen, vom Struck zupfen und ebenfalls zum Teig geben. Alles kurz (!) und vorsichtig vermischen
  5. Teig mit bemehlten Händen zu einem Ball Formen (Achtung: Klebrig!) und diesen anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Ball flach drücken und mit einem bemehlten Messer in 8 gleichgroße Stücke schneiden
  6. Ei trennen, das Eigelb verquirlen und dieses anschließend dünn auf die Scones streichen
  7. Scones im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen, 5 Minuten abkühlen lassen und vorsichtig vom Blech nehmen. Mein Tipp: mit salziger Butter bestreichen und mit einem guten Kaffee (z.B. Typ Latte Macchiato von Senseo) genießen

REZEPT DRUCKEN: ZITRONEN JOHANNISBEER SCONES

*Dieser Post entstand in Kooperation mit Senseo

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Zitronen Johannisbeer Scones
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Sharing is Caring

Comments

  1. Veronika says

    Meine Kaffeemaschine ist vor zwei Wochen kaputt gegangen…Bisher gab’s noch keine neue Maschine, sondern nur cold brew coffee. Deshalb – ganz klar – würde ich meinen Kaffee mit meinem Freund trinken 🙂

    Liebste Grüße!

  2. Catrin says

    Oh, nachdem ich kürzlich Verwandte besucht habe, die eine Senseo haben, möchte ich auch sehr gern so ein Gerät. Mein geliebter Latte Macchiato hat dort fantastisch geschmeckt.

    Um einen leckeren Kaffee zu trinken brauche ich keinen Anlass. Kaffee geht immer. Aber um die Maschine gebührend einzuweihen, würden meine Familie und ich auf jeden Fall einige gute Freunde zum Kaffeetrinken einladen. Und da mir Dein Rezept so gut gefällt, würde ich mich dazu wahrscheinlich an Deinen Zitronen-Johannisbeer Scones versuchen. Mal schauen, ob ich den Kuchen auch so gut hinbekomme wie Du. 🙂

    Viele liebe und sonnige Grüße nach Hamburg sendet Catrin

  3. Siggi says

    Hi!
    Für mich natürlich! Und für alle Freunde,Familienmitglieder die mich besuchen kommen! Liebe Grüße siggi

  4. says

    Ich würde die Senseo mit meinen Trauzeugen einweihen und bei der Gelegenheit auch die Scones nachbacken. Die 4 helfen uns so fleissig bei den Vorbereitungen, dass die das absolut verdient haben ♡

  5. says

    Da meine Senseo bei der Arbeit so langsam den Geist aufgibt, würde ich die neue Senseo mit dahin nehmen und den ersten Latte mit meiner liebsten Arbeitskollegin schlürfen ☺️

  6. Merle says

    Ich würde die Maschine meiner Schwester schenken. Beim gemeinsamen anschauen ihrer Urlaubsbilder aus Amerika würden wir den Latte Macchiato Karamel genießen. Bisher gibt es in ihrem Haushalt nur Instant Kaffee, das wahre Kaffee- Grauen!

  7. Maike says

    Ich würde die Maschine abends anschmeißen und dann allerdings den Kaffee nicht direkt trinken, sondern – Achtung, Sommerhitze-Trick – über Nacht in den Kühlschrank stellen, sodass ich am nächsten Morgen mit einem eisgekühlten Latte Macchiato in den Tag starten kann. Wenn es dann noch diese Scones dazu gäbe, wäre der Morgen erst recht perfekt!

  8. Gerdes-Lampe says

    Ich würde die Senseo gerne für mich und meine Schwägerin gewinnen. Wir starten am 1.9. mit unserer Großtagespflege und betreuen dann 10 Kids. Da kann ein leckerer Latte zwischendurch nicht schaden 🙂

  9. Sabine Hartz says

    Ich liebe nicht nur Kaffee, sondern auch die Farbe der neuen Senseo Maschine. Ich hab zwar keine Erfahrung mit Pad Maschinen, aber ich würde alle meine Mama Freundinnen zum gemütlichen Kaffeeklatsch einladen und dazu deine tollen Scones backen. (Die backe ich so oder so, weil mir schon das Wasser im Mund zusammen läuft ?? ) danke für das Gewinnspiel und viel Glück euch allen ?

  10. Stephie says

    Also:
    Ehrlich gesagt würde ich die Maschine für mich anwerfen. Ich stehe morgens früh auf, um alles vorzubereiten, Schnittchen zu schmieren, Abwechslung in die Butti-Dose zu bringen und dann den Haushalt zu wuppen. Da hat man doch auch mal was für verdient, oder??

  11. Anika says

    Ein tolles Gewinnspiel! Ich würde die Senseo schön zum Kuchen (Rezept von deinem Blog) anstellen und dieses gemeinsam mit meinem Mann und meinen tollen Nachbarn genießen. ?

  12. pueppi_a says

    Ich würde die Kaffeemaschine das erste mal für meine besten Freundinnen, die gleichzeitig auch meine Mitbewohnerinnen sind, anschmeißen. Unsere alte Senseo Maschine gibt leider langsam den Geist auf.
    Dazu würde ich deine Scones machen, die sehen nämlich ziemlich lecker aus ?

  13. Wiebke says

    Da meine alte Kaffemaschine den Geist aufgegeben hatte, wäre die Senseo ein perfekter Ersatz. Würde meinen Freund auf einen Becher Kaffee einladen ?

  14. Ricarda says

    Wow sieht die Senseo in Mint toll aus! Ich würde sie das erste Mal zu einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück mit meinen Lieben anschmeißen.

  15. Elke says

    Würde mich total über den Gewinn freuen. Das wäre mit ein Grund, sich wieder einmal mit meiner Freundin Kathrin zum gemütlichen Kaffeekränzchen zu treffen. Und falls ich nicht gewinne, treffen wir uns trotzdem 😉
    Es ist einfach wunderbar, dass ich so eine liebe Person kennen darf…

  16. Tatjana says

    Die Senseo hat wirklich eine tolle Farbe- passend zu deinem Blog Layout ?!

    Ich würde die Senseo für ein Sonntagsfrühstück mit meinen Freund das erste mal nutzen. Dann brauch sich keiner mehr vor dem Kaffee Nachkochen drücken und man trinkt gern noch einmal eine Tasse mehr.

    LG Jana

  17. Rebecca says

    Die Farbe ist wunderschön ? würde perfekt zu meiner KitchenAid passen ?
    Zum Kaffee trinken braucht man keinen besonderen Anlass, nur eine gute Gesellschaft 🙂
    Ich würde mit meiner besten Freundin eimen Latte Macchiato trinken, da sie leider für 2 jahre nach Frankfurt ziehen muss 🙁

  18. Melli says

    ? na für ein Käffchen gibt es immer eine Gelegenheit ? und die Beste Gelegenheit wäre, die Maschine sofort auszuprobieren ?

  19. Cara says

    Toller Beitrag! Ich würde den ersten Kaffee mit meiner Schwester zusammen trinken! ? Viel Glück allen!☺️

  20. says

    Ein tolles Gewinnspiel – und ich liebe die Farbe Mint ? Ich würde meine beste Freundin auf einen Latte Macchiato einladen und dabei könnten wir das Rezept für Deine Scones ausprobieren und gemeinsam gemütlich stricken und plaudern

  21. Tine says

    Hi!
    Ich würde sie gerne meiner Schwester schenken!!!! Ich selbst trinke keinen Kaffee! Vlg
    Schaut lecker aus!

  22. Alexandra says

    Was für ein tolles Rezept und eine wunderschöne Senseo-Maschine!

    Ich würde den ersten Senseo Typ Latte Macchiato Caramel mit meiner besten Freundin Jenny genießen. Wir sind beide totale Kaffeetanten und Kuchenschnuten 🙂 Wir wohnen leider ein paar hundert Kilometer auseinander aber das wäre doch ein Grund, wieder mal zusammen Kaffee zu trinken.

  23. Caro/miss_black_09 says

    Ich würde meine beste Freundin auf den ersten Kaffee in der eigenen Wohnung einladen 🙂
    LG Caro

  24. Tabea says

    Super Gewinnspiel – das Mint der Maschine gefällt mir richtig gut! Ich würde sie auf jeden Fall für meine Cousine anschmeißen, die bald zu Besuch kommt und mit der ich so gerne Kaffee trinke und mich stundenlang verquatsche. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*