Schoko Cookie Dough Cupcakes

Sharing is Caring

Es gibt nur wenige Gerichte oder Süßspeisen, denen ich auf den ersten Bissen verfalle. So etwas wie Sushi, Scampis oder auch Rucola haben so ihre Zeit gebraucht, bis sie sich in mein kulinarisches Herz geschlichten haben. Mit Monsieur Sushi bin ich auch immer noch eher in der Kennenlern-Phase.

Ganz anders lief es aber beim Cookie Dough ab. Hier war es Liebe ab der ersten Sekunde und als Hommage an diesen kleinen Räuber der Herzen gibt’s heute Schoko Cookie Dough Cupcakes für euch mit Cookie Dough IM Teig und dazu auch noch einmal doppelt AUF dem Teig in Form einer Creme und eines großes Cookie Dough Bällchens.

Damals 2008 in den USA hatte ich noch nie von Cookie Dough gehört und als meine Hostmum eine große Dose mit rohem Keksteig aus dem Kühlschrank holte und meinte „sie backt jetzt ein paar Kekse“ musste ich erstmal lachen. „Backen“ war hier wohl kaum das richtige Wort – eher einmal einen Löffel reintauchen, Teig auf ein Blech setzen und 5 Minuten im Ofen garen… „Backen“… Das ich nicht lache.

Ich war aber natürlich auch in die USA gekommen, um deren Kultur kennenzulernen. Und dazu gehörte im großen Stile auch Convenience Food. So wie dieser Dosen-Keksteig. Also machte ich natürlich brav mit und „backte“ ebenfalls ein paar Kekse.

Allerdings ist beim aufs Blech löffeln einiges daneben gegangen, besonders bei meinem kleinsten Au Pair Kind Carson, der mit seinen 2 1/2 Jahren noch nicht ganz so geschickt war wie seine Brüder. Dachte ich zumindest. Bis ich sah, dass er den Keksteig grundsätzlich mit Absicht vom Löffeln fallen ließ, um ihn anschließend schnell in den Mund zu stopfen (ja, ich weiß, roher Keksteig ist gefährlich, aber er lebt immer noch…). Und erst da kam mir in den Sinn den Spaß auch einfach mal roh zu essen.

Und ab da war es um mich geschehen. DAS musste Liebe sein!

Fragt mich nicht, wie viele Dosen ich von dem Original Toll House Keksteig ab da an gekauft hatte. Aber es waren bestimmt so einige und nach wie vor ist mein erster Gang in den USA immer zum Kühlabteil mit dem Cookie Dough in Dosen. Und ja, auch ich lebe immer noch und bin mir sicher, dass es mit rohem Cookie Dough ähnlich ist, wie mit Rotwein: Ein Löffel/Glas am Abend, schadet nicht 🙂

Wenn ihr übrigens auch solche Junkies seid wie ich, dann hätte ich hier noch ein paar weitere Rezepte für euch:

Cookie Dough Milchshake

Cookie Dough Ice Cream Sandwiches

Cookie Dough Cupcakes Vol. I

 


SCHOKO COOKIE DOUGH CUPCAKES

12 Stück | 1 Std 00 Min


MEIN EQUIPMENT*

Meine Waffelförmchen: Muffinförmchen Aluminium-Folie
Mein Muffinblech: KAISER 12er Muffinform
Meine Küchenmaschine: KitchenAid Frosted Pearl
Meine Rührschüsseln: VonShef Edelstahlschüsseln mit Anti-Rutsch Boden

ZUTATEN

Muffins:

  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 50g Butter
  • 175ml Buttermilch
  • 150g Mehl
  • 40g Backkakao
  • 5g Backpulver
  • Prise Salz
  • 100g Schokotropfen

Cookie Dough:

  • 120g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 90g Butter
  • 60g Zucker
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 100g Schokotropfen

Creme:

  • 1/3 des Cookie Doughs
  • 250ml Sahne
SO GEHT’S
  1. Zutaten mindestens 3 Stunden vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen!
  2. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  3. Für die Muffins Eier mit Zucker schaumig aufschlagen. Weiche Butter, sowie Buttermilch zufügen und alles gut vermischen. Mehl mit Backpulver, Salz und Kakao vermischen und unter die flüssige Eier-Zucker Masse heben. Schokotropfen zufügen, kurz unterrühren
  4. Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und jedes Förmchen bis kurz unter den Rand füllen. Im Ofen zunächst bei 220°C 8 Minuten backen und den Ofen anschließend auf 180°C herunter stellen. Muffins weitere 12 Minuten backen und gut auskühlen lassen
  5. Für den Cookie Dough alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 des Teiges zu 12 kleinen Kugeln formen und diese Beiseite legen
  6. Restlichen Cookie Dough mit 50ml flüssiger Sahne zu einem fließenden Teig verrühren. Übrige Sahne steif schlagen und Cookie Dough Sahne vorsichtig unterrühren
  7. Creme in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und vorne die Spitze großzügig abschneiden – ansonsten passen die Schokotropfen nicht hindurch
  8. Auf jeden Muffin einen Klecks Cookie Dough Creme geben, Cookie Dough Bällchen darauf setzen und im Kühlschrank bis zum Servieren kühlen

REZEPT DRUCKEN: SCHOKO COOKIE DOUGH CUPCAKES

*Hier handelt es sich um Amazon Affiliate Links

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Schoko Cookie Dough Cupcakes
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*