Pulled Chicken Süßkartoffel „Buffalo Style“

Sharing is Caring

Hui hier gab es im Juni zuletzt ein herzhaftes Rezept. Das ist ja schon einige Tage her – das muss geändert werden. Auch, wenn KüchenDeern sich nach und nach zu einem fast reinen Backblog entwickelt hat, hängt mein kulinarisches Herz doch auch sehr an herzhaften Gerichten wie Pizza, Pasta, Salaten oder eben solchen Kartoffelgeschichten wie dieser hier: Gefüllte Süßkartoffel mit Pulled Chicken „Buffalo Style“ und allerlei Salat. Easy gemacht, super lecker und ein absolutes Fest für die Geschmacksknospen!

Süßkartoffel grundsätzlich finde ich ja eine klasse Geschichte. Für richtig gute Süßkartoffelpommes mit einer leicht zitronigen Mayo würde ich selbst den besten Burger links liegen lassen (hatte ich dieses Jahr auf dem Splash! Festival sogar genau so gemacht…) und auch gefüllte Süßkartoffeln finde ich immer besser. Allerdings bin ich als Saucen Fan absolut von eben diesen abhängig – ohne eine Sour Creme oder sonstige Creme-Geschichte bin ich raus. Deshalb auch immer mein Pi-Mal-Daumen Richtwert: Pro 100g Kartoffel müssen auch 50g Sour Creme her. Und ja ich bin auch genau die, die im Restaurant immer schön Sauce nachbestellt und nichts davon abgibt. Das ist alles abgezählt, Freunde!

Somit ist es auch kein Wunder, dass auch die Rezeptangaben unten ggf. etwas zu viel für normale Menschlein sind. Runter- und hochskalieren ist aber natürlich jederzeit möglich. In jedem Fall solltet ihr aber nicht am Hähnchen und der dazugehörigen, scharf-tomatigen Buffalosauce sparen. Beides zusammen ist nämlich eine richtige Offenbarung und kann auch super alleine gegessen werden. Ihr mögt keine Süßkartoffeln? Kein Problem. Lasst sie weg und wickelt das Hähnchen in einen Wrap. Ihr mögt keinen Wrap? Dann schmeißt das zarte Fleisch einfach auf ein knuspriges Burger Brötchen. Alles ist möglich – nur der Geschmack bleibt konstant grandios!

 


PULLED CHICKEN SÜSSKARTOFFEL

4 Portionen | 1 Std 20 Min

(Arbeitszeit: 0 Std 15 Min | Backzeit: 1 Std 05 Min


 

ZUTATEN

Füllung:

  • 4 Süßkartoffeln
  • 800g Hähnchenschenkel
  • 2TL Olivenöl
  • 100g Rotkohl roh
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 4 Tomaten groß
  • 2 Stängel Koriander
  • 200g Saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Buffalo Sauce:

  • 15g Butter
  • 20ml Hot Sauce
  • 30ml Ketchup
  • 10ml Weißweinessig
  • 60ml Wasser
  • 1EL Zucker
  • Paprikapulver edelsüß
  • Salz
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Süßkartoffeln mit einer Gabel viele Male tief einstechen und auf ein Backblech legen. Hähnchenschenkel in Olivenöl wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Süßkartoffeln auf das Backblech setzen. Süßkartoffeln ca. 60 Minuten, Hähnchen ca. 70 Minuten backen
  3. Hähnchen mit einer Gabel auseinander rupfen und das dadurch entstandene Pulled Chicken Beiseite stellen
  4. Für die Buffalosauce alle Zutaten bis auf die Gewürze in einem kleinen Topf erhitzen und anschließend mit Paprika und Salz abschmecken. Alles gut verrühren, zum Pulled Chicken geben und vermengen
  5. Für den Salatmix Rotkohl waschen und in dünne Streifen schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus lösen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen, in Würfel schneiden und zusammen mit dem kleingehackten Koriander zu der Avocado und dem Rotkohl geben. Limette ausdrücken, Saft zum Salatmix geben und alles gut vermischen
  6. Süßkartoffel wie eine klassische Backkartoffel der Länge nach aufschneiden, etwas auseinander drücken und mit Buffalo Style Pulled Chicken, Salatmix, sowie einer kleinen Portion saurer Sahne füllen. Noch heiß mit lieben Menschen genießen

REZEPT DRUCKEN: PULLED CHICKEN SÜSSKARTOFFEL

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Pulled Chicken Süßkartoffel Buffalo Style
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
2.51star1star1stargraygray Based on 2 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*