Plantain Schokoladen Brot // Werbung

Sharing is Caring

Manchmal frage ich mich, ob ich mich wirklich „Backblogger“ nennen darf, wenn ich einige, wirklich essentielle Grundrezepte noch nie gebacken habe. So gab es für mich bisher nie einen Grund Bananenbrot zu machen, geschweige denn, es zu essen. Das könnte natürlich zum Großteil daran liegen, dass ich grundsätzlich eher weniger der Bananen-Fan bin. Und da ich mein kleines Köpfchen einfach manchmal austricksen muss, zeige ich euch heute auch kein Bananenbrot, sondern ein Plantain Brot – mit viel dunkler Schokolade und einem Hauch Zimt!

Dass es sich bei Plantain um Kochbananen handelt, die wie die großen Schwestern von unseren Supermarkt-Bananen aussehen (und auch schmecken), lasse ich als Info einfach mal aus. Viel lieber erzähle ich euch, dass dieses Brot dank der gelben Frucht und der darin eingebackenen Schokolade ein richtiger Exot ist! Denn beides kommt aus Ghana und mit etwas Mehl, Zimt und Zucker wird ein sonntäglicher Genuss daraus.

Die Schokolade ist hierbei der Geheimtipp! Denn statt ewig langer Zutatenliste, findet man auf den Packungen der drei neuen Ritter Sport „Kakao Klasse“ Sorten eine mini Auflistung der Inhaltsstoffe: Lediglich Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker und Milch finden in den Täfelchen Platz und das schmeckt man! Ohne zu viel verraten zu wollen: Zartbitterfans kommen in jedem Fall auf ihre Kosten. Egal, ob die Kakao Klasse aus Ghana (für Einsteiger) mit 55%, die aus Nicaragua (für Liebhaber) mit 61% oder die aus Peru (für Kenner) mit wahnsinnigen 74% Kakaoanteil – alle drei Sorten schmecken grandios, haben ein wunderschön-buntes Design, basieren auf ausschließlich nachhaltig angebautem Kakao und lassen sich auch noch herrlich in Bananen.. äh ich meine natürlich Plantain Brote einbacken. Yum!

Ich selber durfte Ende Februar mit ein paar weiteren Food Bloggern nach Berlin reisen und mich selber von der neuen Ritter Sport Kakao Klasse überzeugen, mir die wirklich beeindruckende Hintergrundgeschichte rund um den nachhaltigen Kakaoanbau anhören und sogar selber Kakao Klasse Täfelchen herstellen!

Getroffen haben wir uns im Ritter Sport Flagship Store mitten in Berlin, wo es nicht nur herrlich nach geschmolzener Schokolade roch, sondern auch noch alles knallig bunt war – überall gibt es die kleinen, quadratischen Packungen zu bestaunen und im Keller warteten dann nicht nur die Kakao-Klasse, sondern auch sogenannte Mini-Conchen auf uns.

Also Schürze umgebunden, Kamera in die Hand und auf in den Kampf! Marc von Bake to the Roots und ich bekamen die Kakao Nips aus Ghana zugeteilt. Einen ganzen Eimer dieser schwarzen Köstlichkeiten durften wir in die Mahl-Maschine schütten, die zunächst Paste und anschließend weich-duftende Schokoladencreme daraus gewann. Anschließend noch etwas Puderzucker zugeben, Schokolade temperieren und in die Mini Ritter Sport Förmchen füllen – fertig war unsere ganz eigene Ghana Kakao Klasse. Und wir haben sie geliebt!

Gott sei Dank hatten auch die anderen Gruppen so viele Schokoladentäfelchen wie wir hergestellt, sodass wir alle mehr als genügend mit nach Hause nehmen durften. Und an dieser Stelle sei gesagt, dass eine Bahnfahrt von Berlin nach Hamburg recht kurzweilig sein kann, wenn man genügend Schokolade dabei hat. Vielleicht backe ich mir vor Reisen nun immer dieses Plantain Schokoladen Brot – das kann man super mitnehmen, es kleckert nicht und ich muss zugeben: Obwohl die geschmackliche Verwandtschaft zur Banane nicht zu leugnen ist, bin ich doch ziemlich begeistert vom Resultat!

Bananen Brot und Schokolade für alle!

 


PLANTAIN SCHOKOLADEN BROT

1 x Kastenform |  1 Std 00 Min

(Arbeitszeit: 0 Std 10 Min | Ruhe-/Backzeit: 0 Std 50 Min)


MEIN EQUIPMENT*

Meine Küchenmaschine*: KitchenAid Frosted Pearl
Meine Rührschüsseln*: VonShef Edelstahlschüsseln mit Anti-Rutsch Boden
Meine Kastenform: Dr. Oetker Kastenform 30 cm

ZUTATEN
  • 500g sehr reife Plantain (Kochbananen) Inklusive Schale wiegen!
  • 1 Ei
  • 120g weiche Butter
  • 120g Zucker
  • 300g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • Prise Salz
  • Prise Zimt
  • 200g backfeste Zartbitterschokolade (z.B. „Ghana Kakao Klasse“ von Ritter Sport)
  • 1 EL Backkakao
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Reife Kochbananen aus der Schale nehmen, 6 dünne Scheiben abschneiden und diese Beiseite legen. Den Rest grob mit einer Gabel zerdrücken. Ei, Butter und Zucker zufügen und gut verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt zufügen und ebenfalls unter den Teig mischen. Zartbitterschokolade zerstoßen und 150g davon unter den Teig heben
  3. Kastenform befetten und ein Stück Backpapier auf den Formboden legen. Teig hinein gießen, alles mit etwas Backkakao bestreuen und diesen einmal kurz mit der Gabel unter den Teig heben. Mit Plantainscheiben und restlicher Schokolade belegen und im Ofen 50 Minuten backen. Wichtig: nach ca. 40 Minuten ein Stück Alufolie auf das bereits aufgegangene Plantain Schokoladen Brot legen und weitere 10-15 Minuten backen. Die Alufolie verhindert, dass die obere Schicht anbrennt, während das Innere noch weiter bäckt
  4. Bananenbrot auskühlen lassen mit lieben Menschen genießen

REZEPT DRUCKEN: PLANTAIN SCHOKOLADEN BROT

Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Ritter Sport

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Plantain Schokoladen Brot
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*