No Bake Kokos Cheesecake mit Himbeeren

Sharing is Caring

Haltet mich für verrückt aber auch ich habe Zeiten, in denen ich keine Ahnung habe, was ich backen will. In solchen Zeiten versuche ich immer wieder Ausschau nach tollen Gerichten und Rezepten zu halten und scanne alle Facebook Seiten und komplett Pinterest nach Inspirationen ab.

Aber manchmal ist das Glück viel näher als man denkt und in Mitten meiner Inspirationslosigkeit rollt mir im Supermarkt eine Kokosnuss über den Weg.

Kokos Cheesecake_Main

Und ich sage euch, es war wirklich so! Ich stand vor den Äpfeln und dachte schon an einen Applepie (obwohl ich da aktuell noch gar keine Lust zu habe) und auf einmal fühle ich etwas hartes an meinem Linken Fuß. Ich gucke nach unten und da liegt der haarige Übeltäter.

Kokosnuss! Natürlich! Und es dauerte keine zwei Minuten da hatte ich auch schon die Himbeeren, die weiße Schokolade, den Frischkäse und meine braune Kokosnuss eingepackt.

Kokos Cheesecake_Close up2

Kokos Cheesecake_Fertig

Meinen letzten ordentlichen CHEESECAKE hatte ich für Laura von TryTryTry gebacken, aber dass hier auf dem Blog einer präsentiert wurde ist schon Ewig her. Es wurde also höchste Zeit und dank Kokosmilch aus der Dose bekam das Ganze auch genau den Geschmack den ich haben wollte.

Nur Monsieur Kokosnuss machte mir ein paar Probleme.

Kokos Cheesecake_Fertig Birdview

Kokos Cheesecake_Close up

Anscheinend reichte es nicht, dass er mich so plump im Supermarkt angerollt hatte, nein, er ließ sich von mir auch nicht öffnen. Jetzt auf einmal auf schüchtern tun? Nicht mit mir. Also wurde von meiner Seite mit harten Bandagen gekämpft und Hammer und Nagel heraus geholt. Und dank YouTube Tutorial und ein kleines bisschen Nachgiebigkeit von Herrn Kokos, schaffte ich es doch die Nuss zu knacken.

Auf weitere Überfälle beim Einkaufen 🙂

Kokos Cheesecake_Stück

 


NO BAKE KOKOS CHEESECAKE MIT HIMBEEREN

Ø26cm Springform | 3 Std 30 Min


ZUTATEN
Boden:

200g Löffelbisquit, 200g Kokosfett(z.B. Palmin), 40g Kokosflocken

Creme:

350ml Kokosmilch, 700g Frischkäse Pur, 100g Zucker, 200ml Sahne, 9 Blatt Gelatine

Deko:

250g Himbeeren, 100g weiße Schokolade, 10g Kokosflocken

SO GEHT´S

1. Für den Boden den Löffelbisquit z.B. in einen Gefrierbeutel geben und sehr fein klopfen. Alternativ geht auch ein Multizerkleinerer. Kokosfett in einem kleinen Topf schmelzen lassen und zusammen mit den Kokosflocken zum Löffelbisquit geben. Alles gut vermischen

2. Eine Ø26cm Springform mit Backpapier auslegen, Krümel hinein geben und gut am Boden fest drücken. In den Kühlschrank stellen

3. Für die Creme Frischkäse kurz verrühren, nach und nach Kokosmilch und Zucker hinzugeben und alles gut verrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten, in einem kleinen Topf erhitzen und etwas Creme dazu geben. Anschließend die gesamte Gelatine schnell unter die Kokoscrememasse ziehen. In die Springform mit dem Löffelbisquitboden gießen und für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen

4. Für die Deko die Himbeeren waschen und mit flüssiger, weißer Schokolade füllen – das geht am einfachsten mit einem Spritzbeutel und einer kleinen Lochtülle. Himbeeren bis zum Dekorieren gefrieren

5. Die Torte nach der Kühlzeit bzw. kurz vor dem Anschnitt aus dem Kühlschrank nehmen, mit Schoko-Himbeeren dekorieren und mit Kokosflocken bestreuen

 


REZEPT DRUCKEN

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
No Bake Kokos Cheesecake mit Himbeeren
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
3.51star1star1star1stargray Based on 7 Review(s)

Sharing is Caring

Comments

  1. says

    Oje, ich wage mich auch nicht an die Kokosnüsse ran… ich verletze mich oft genug ausversehen, wenn ich nur Zwiebeln schneide, da ist mir das Risiko zu hoch, mir den Hammer oder sonstiges Werkzeug auf die Finger zu hauen 😀 Gut, dass man auch anders Kokoscheesecake genießen kann! Ich liebe, liebe, liebe Kokosnuss nämlich!
    Lg, Miriam

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.