Mohnkranz mit Marzipancreme

Ostern – meine absolute Lieblings(back)zeit!

Jedes Jahr freue ich mich wie ein kleines Kind auf diverse Hefekranz-Kreationen, Cupcake-Kunstwerke und unmengen an Carrot Cake (der im Übrigen mein absoluter Lieblingskuchen ist). Heute habe ich aber erst einmal nur eine der eben aufgezählten Leckereien mitgebracht: Einen fluffigen Hefekranz mit Mohnfüllung und einer Marzipancreme, in die man sich reinlegen könnte!

Mohnkranz_Main

Mohn und Marzipan sind aber ja nicht nur in Form eines Hefeteiges ein super Team, sondern machen sich auch z.B. als klassische Mohnschnitte mit Marzipanschicht immer ganz wunderbar. Die beiden sind quasi wie Bonnie&Clyde der Zutaten – unberechenbar (lecker), gefährlich (für die Bikinifigur) und mit einem dramatischen Ende (alles leer? NEIN!). Wer nun von den beiden aber Bonnie und wer Clyde ist, darf an dieser Stelle jeder für sich selber entscheiden.

Mohnkranz_Roh Brett

Mohnkranz_Split

Mohnkranz_Kleine Kränze Birdview

Meine Mutter hat mir übrigens schon mit großen Augen eröffnet, dass ich „unbedingt diesen Mohnkranz samt Marzipancreme zum Osterfrühstück mitbringen“ soll. Und sowieso hat sie mir die ehrenvolle Aufgabe des Hefezopf/-kranz-backens übertragen. Eine große Bürde, denn mein Bruder freut sich immer schon das ganze Jahr auf sein Hefezopf-Brot mit 3 Esslöffeln Nutella drauf und wenn ich das in den Sand setze, darf ich mir die nächsten 365 Tage dumme Sprüche anhören. Drückt mir also die Daumen!

Mohnkranz_kleine Kränze Tisch

Mohnkranz_Marzipancreme Birdview

Ansonsten ist das Osterfrühstück am Sonntag sehr klassisch bei uns: Hefezopf mit süßen Aufstrichen, bemalte Eier (da hab ich keine Lust zu, also macht Muddi das) und natürlich einiges an Süßigkeiten. Danach rollt man dann nach Hause und macht erst einmal ein Nickerchen, um dann Nachmittags mit Sodbrennen aufzuwachen und den restlichen Tag so vor sich hin zu chillen. Auf der Couch. Mit meinem neuen Mitbewohner (Kater „Lucky“) auf dem Schoß. Und einem Kamillentee in der Hand. Ach ich freu mich schon wieder richtig drauf 🙂

Und wie feiert ihr Ostern? Seid ihr auch die „Sonntags-Frühstücker“ oder ist das ganze Tam-Tam eher am Montag geplant?

Mohnkranz_Marzipancreme Tisch

 


MOHNKRANZ MIT MARZIPANCREME

2 Stück | 2 Std 30 Min


ZUTATEN

Hefekranz:

700g Mehl + Mehl zum kneten, 150ml lauwarmes Wasser, 30g frische Hefe, 120g Zucker, 70ml Sonnenblumenöl, 2 TL Salz, 2 Eier + 2 Eigelb, 20g Mohn, 30g Hagelzucker

Mohnfüllung:

100g Mohn, 60g Margarine, 150g Zucker, 1 Ei, 1 Pkg. Vanillezucker, 1/2 Ampulle Rumaroma

Marzipancreme:

200g Marzipanrohmasse, 40ml Wasser

 

SO GEHT´S

1. Ofen auf 50°C vorwärmen

2. Für den Hefeteig frische Hefe, sowie Zucker und Salz ins lauwarme Wasser einrühren und 5 Minuten stehen lassen. Mehl in eine große Schüssel sieben. 2 ganze Eier, Sonnenblumenöl und Hefegemisch zum Mehl geben und alles gut miteinander vermengen. Anschließend auf einer gut bemehlten Arbeitsplatte 10 Minuten zu einem glatten, nicht mehr klebenden Teig kneten – Je nach Konsistenz etwas Öl ( = Teig ist zu trocken) oder Mehl ( = Teig ist zu feucht) zufügen. Teig zu einer Kugel formen und diese in eine große, mit Öl benetzte Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und im warmen Ofen 1 Stunde gehen lassen

3. Für die Mohnfüllung Mohn in einem Multizerkleinerer geben und fein mahlen. Margarine in der Mikrowelle oder einem Topf schmelzen lassen und sowohl Mohn, als auch alle weiteren Zutaten unterrühren. Zur Seite stellen

4. Für die Marzipancreme Marzipanrohmasse mit Wasser in einen Multizerkleinerer geben und zu einer Paste verarbeiten. Alternativ mit einem Pürrierstab zerkleinern und in den Kühlschrank stellen. Nach ca. 1 Stunde hat sich aus der Paste eine feine Creme entwickelt

5. Nun den Hefeteig aus dem Ofen nehmen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in 4 gleichgroße Stücke teilen. Diese 4 Stücke zu langen, mitteldicken strängen formen und diese mit den Händen platt drücken. Nun die einzelnen, platten Stränge mit der Mohnfüllung bestreichen und längs einrollen. Nun sind 4 lange, dicke und mit Mohn gefüllte Stränge entstanden. Jeweils zwei Stränge an einem Ende zusammen drücken und zwirbeln – einen Strang jeweils über den anderen legen, sodass nachher ein einfacher „geflochtener“ Zopf entsteht

6. Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem Kreis legen – die Enden der Stränge hierbei unter den Kreis legen, damit der Kranz schön abschließt. Eigelbe mit etwas Wasser verrühren und auf die Hefekränze streichen. Anschließend mit purem Mohn und Hagelzucker bestreuen und im 180°C vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen

7. Hefekranz in Scheiben schneiden und mit Marzipancreme aus dem Kühlschrank bestreichen und optimalerweise noch leicht warm genießen

REZEPT DRUCKEN

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Mohnkranz mit Marzipancreme
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.