Mohn-Marzipan Kuchen mit Baiser

Mohn und Marzipan ist in meinen Augen DAS Dreamteam, wenn es um klassische Kaffee-Klatsch-Kuchen geht.

Aufgewertet wird dieses Exemplardieses Mal allerdings noch mit einer fluffigen Baiser Schicht, die mit einem Flambierer leicht angebräunt wurde und so selbst Torten-Birgit, Biskuit-Helga und Kuchen-Ute vom Stuhl fegt. Also Augen auf, Appetit gekriegt und direkt nachgebacken. Die Krone für den besten Sonntagskuchen bekommt das nächste Mal ganz sicher IHR!

Mohn Marzipan Kuchen_Main

Mit Mohn mache ich übrigens viel zu wenig ist mir aufgefallen. Dabei liebe ich ihn doch so! Zwar hatte ich ihn schon in meinem Dressing für den frischen Erdbeer-Spinat Salat gemischt und auch im selbstgemachten Butterkuchen ließ er sich finden, aber für knapp 4 Jahre FoodBloggen ist das ganz schön mager.

Mohn an die Macht! In Eis, in Joghurt, in Torten. Er gehört einfach überall rein – außer zwischen die Zähne. Da darf er gerne mal verschwinden, was er natürlich regelmäßig nur sehr widerwillig macht. Wer hat mal n‘ Zahnstocher?

Mohn Marzipan Kuchen_Ganz Birdview

Mohn Marzipan Kuchen_Split

Mohn Marzipan Kuchen_Tisch

Vom ganzen Mohn hatte ich übrigens noch eine ganze Zeit was: Während meines Fotoshootings ist blöderweise das kleine Schälchen voller schwarzer Kerne umgekippt und vom Tisch gerollt. Inklusive Inhalt versteht sich. Mein Kater Lucky natürlich trotz seines hohen Alters direkt hinterher und den Mohn aufgeschlabbert. Nach kurzer Zeit merkte Monsieur aber, dass das eigentlich gar nichts für ihn ist und ließ mich alleine mit dem Chaos.

Noch heute finde ich Mohnkrümel zwischen Tisch, Schrank und Heizung. Wahnsinn wie viel Mohn in solch ein kleines Schälchen passt…

Mohn Marzipan Kuchen_Anschnitt Frontal

Mohn Marzipan Kuchen_Close Up

Mohn Marzipan Kuchen_Stück

Nun denn. Ich lasse euch am besten jetzt einmal mit dem Rezept alleine – diese Schönheit bedarf voller Aufmerksamkeit und ich bin mir wie gesagt sehr sicher, dass euch der Kuchen genauso gut schmecken wird, wie meinen Liebsten und mir. Ich durfte ihn nämlich für unsere Ostertafel backen und das Feedback war durchweg seeehr positiv. Und Komplimente für einen gebackenen Kuchen zu bekommen ist doch einfach das Schönste, was man so bekommen kann.

Außer wenn man gefragt wird, ob man abgenommen hätte, man sehe „so schlank“ aus. Dieses Kompliment ist sogar noch ein kleines bisschen toller. Passiert mir nur recht selten – also dann doch lieber die Kuchen-Variante :)

Mohn Marzipan Kuchen_Anschnitt Birdview

 


MOHN-MARZIPAN KUCHEN MIT BAISER

1 Springform Ø24cm | 3 Std 00 Min


EQUIPMENT

Zum Anbräunen: 1 x Küchen-Gas-Brenner (z.B. Leifheit Flambierer ProLine)

ZUTATEN
Boden:

150 Butter, 250g Mehl, 1TL Backpulver, 120g Zucker, 1 Ei

Füllung:

200g Marzipanrohmasse, 250g gemahlener Mohn, 60g Weichweizengrieß, 450ml Milch, 80g Zucker, 20ml Honig, 60g Butter, 2 Eier, 15ml Rum, Prise Salz

Baiser:

3 Eiweiß, 150g Zucker, Prise Salz

SO GEHT´S

1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

2. Für den Boden alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten und bemehlen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5cm dick ausrollen und in die Form legen. Boden und Ränder fest drücken. Sofern Teig über die Springform hinaus ragt, den Teig an diesen Stellen nach innen klappen und fest drücken. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend Marzipanrohmasse in Scheiben schneiden und auf dem kalten Teigboden gleichmäßig verteilen. Fest drücken und kühlen

3. Für die Füllung Mohn zusammen mit Weichweizengrieß, Milch, Zucker, Prise Salz, Honig und Butter in einem Topf auf niedriger Stufe erhitzen und anschließend in eine saubere Schüssel umfüllen. Kurz abkühlen lassen. Danach Eier und Rum unterrühren und Masse in die Springform auf den Marzipanboden gießen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Anschließend gut abkühlen lassen

4. Für die Baisermasse Eiweiß steif schlagen und Zucker zufügen. Ca. 4-5 Minuten auf höchster Stufe zu Baiser verrühren. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und Baiser-Tupfer auf den Mohnkuchen spritzen. Zur Deko diese noch mit einem kleinen Küchen-Gas-Brenner anbräunen und Kuchen bis zum Servieren kalt stellen


REZEPT DRUCKEN

 

Bewertung
Rezeptname
Mohn Marzipan Kuchen mit Baiser
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
4.5 Based on 5 Review(s)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Damit ich weiß, dass du ein echtes Menschenkind bist, rechne bitte folgende Aufgabe: *