Knusprige Blaubeer Cream Tart // Werbung

Sharing is Caring

Der Muttertag steht nächste Woche an und zur Feier des Tages gibt es heute bereits für alle Mamas und Mamas-to-be ein Dankeschön-Küchlein alias eine Knusprige Blaubeer Cream Tart inklusive Zimt-Blätterteig-Knusperboden, frischen Beeren, Konfitüre und einer 1A Schlagrahm Creme.

In meinem Freundeskreis bekommen aktuell viele Mädels Kinder und es ist wirklich faszinierend, wie aus meinen Schulfreundinnen Mütter werden. Bisher war dieses Konzept „Mutter sein“ immer noch recht entfernt und für uns alle kaum zu greifen – klar, wir haben alle Mütter, aber was das wirklich für Arbeit mit sich bringt, ist uns nie wirklich in den Sinn gekommen. Und jetzt spüre ich es in meinem engsten Umfeld und ich kann nur wie jedes Jahr sagen: Muttis – ihr seid der absolute Wahnsinn!

Ihr solltet viel öfter einen Muttertag haben…

…vielleicht so jede Woche mindestens einen Tag, an dem ihr die Füße hochlegt, der Mann das Kind füttert und die kleinen Racker ihre Zimmer freiwillig aufräumen. Was es von Anfang der Schwangerschaft bis zu eurem Lebensende an Kraft, Nerven und Tränen kostet, die Kids zu erwachsenen und wohl erzogenen Wesen heranzuziehen – der absolute Knaller.

Auch Süßes darf an solch einem Entspannungstag natürlich nicht fehlen: Diese Blaubeer Cream Tart mit Knusperboden ist dank frischen Früchten, extra viel Blaubeerkonfitüre und Weihenstephan Schlagrahm 32%* nicht nur lecker anzusehen, sondern schmilzt auch förmlich auf der Zunge.

Das Schöne außerdem an diesem Törtchen: Sie ist super schnell gemacht! Statt eines Mürbeteiges habe ich Herzen aus Blätterteig ausgeschnitten, mit der Weihenstephan Butter bestrichen, Zimt und Zucker darauf gestreut und alles nur kurz im heißen Ofen hochbacken lassen – dieses Knackgeräusch beim ersten Bissen ist der Wahnsinn, sage ich euch!

Auf den Blätterteigböden wird im Anschluss die Blaubeerkonfitüre verstrichen und die leicht gesüßte Sahne gespritzt. Letztere ist durch den hohen Fettgehalt des Weihenstephan Schlagrahm 32% nicht nur super intensiv im Geschmack, sondern lässt sich auch noch zügig und easy aufschlagen – auch hier haben wir noch einmal locker 3 Minuten eingespart!

Dazu noch ein paar Blaubeeren, Brombeeren, ein niedliches Schleifchen, Zuckerperlen, Blumen und ganz viel Liebe fürs Detail. Fertig ist unser essbares Dankeschön an unsere Mama!

Ihr seid eigentlich nicht so die Blaubeer Fans und mögt Erdbeeren viel lieber? Kein Problem – ich hatte Mutti letztes Jahr ein Erdbeer Tiramisu im Glas zum Muttertag geschenkt und dort neben dem Weihenstephan Mascarpone Joghurt noch Löffelbiskuit, Erdbeerlimes (*hicks*) und natürlich ordentlich viele Erdbeeren geschichtet. Klickt hier, wenn ihr auch auf dieses Rezept Lust habt: KLICK

So, wo waren wir – ach ja: Muttis sind toll! Dieses Kompliment geht vor allem aktuell an meine Girls, die mit ihren Mini Babys Zuhause auf der Couch sitzen und trotz Schlafmangel, Brustschmerzen und kompletter Verunsicherung dennoch nicht das Grinsen aus dem Gesicht kriegen. Ihr seid meine absoluten Heldinnen und ich finde es so großartig, dass ihr euch für das Abenteuer „neues Leben schaffen“ entschieden habt. Genießt diesen ersten Muttertag eures Lebens bitte in vollen Zügen – egal ob mit Blaubeer Cream Tart, Erdbeer Tiramisu oder doch etwas ganz anderem auf dem Dessert Tellerchen.

Ich für meinen Teil nutze den heutigen Sonntag dazu, meine Mama ordentlich zu drücken und ihr nach den wirklich anstrengenden Jahren meiner Kindheit und Pubertät zumindest etwas mitzugeben: Die Gewissheit, dass aus mir (wider erwarten) ein recht anständiges Mädel geworden ist. Denn wie meine Mama immer sagt: „Das Schlimmste am Erziehen ist die Ungewissheit, ob all die Tränen und Nerven am Ende etwas gebracht haben.“

Haben sie Mutti. Und das ist alleine dir zu verdanken.

 


KNUSPRIGE BLAUBEER CREAM TART

1 x Cream Tart |  1 Std 00 Min

(Arbeitszeit: 0 Std 15 Min | Ruhe-/Backzeit: 0 Std 45 Min)


ZUTATEN
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Für den Knusperboden den Blätterteig auseinander rollen und zwei gleichgroße Herzen daraus schneiden. Mit flüssiger Butter bestreichen und mit Zimt und Zucker bestreuen. Im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen und anschließend gut auskühlen lassen
  3. Sahne steif schlagen und Beiseite stellen. Frischkäse mit Puderzucker und Vanilleextrakt verrühren, steife Sahne unterheben und ein paar Tropfen blaue Lebensmittelfarbe auf die Creme geben. Kurz und vorsichtig unterheben. Creme in einen großen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen
  4. Blaubeerkonfitüre teilen und je eine Hälfte auf je ein Blätterteig Herz verteilen. Sahnecreme in Tupfern auf die Herzen setzen. Anschließend die beiden Ebenen übereinander stapeln
  5. Beeren waschen und auf der oberen Tortenebene dekorativ platzieren. Streusel in die Mitte des Herzens streuen, Schleife aus Schleifenband formen und an der Herzspitze platzieren. Abschließend Blumen in die Creme stecken
  6. Törtchen kühl lagern und anschließend mit lieben Menschen genießen

KNUSPRIGE BLAUBEER CREAM TART

* Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Molkerei Weihenstephan

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Knusprige Blaubeer Cream Tart
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*