Klassische Buchteln mit Konfitürefüllung // Werbung

Sharing is Caring

Manchmal gibt es diese Momente (speziell an meinen Back-Sonntagen), da wünschte ich, ihr würdet alle in meiner Küche stehen und das riechen können, was ich hier so rieche. Und das ist im heutigen Fall warmer, fluffiger Hefeteig. Genauer: Einfache und schnelle Hefeteig Buchteln mit einer leckeren Konfitüre aus Aprikosen, Mandarinen und Yuzu.

Na? Wer hat noch nicht gefrühstückt und will spontan vorbei kommen? Es gibt auch mehr als 1 Stück pro Person!

Buchteln mit Marmelade_Main

Wer sich an dieser Stelle aber (berechtigter Weise) fragt, was denn bitte eine „Yuzu“ ist, dem kann ich versichern, dass ich es bis vor wenigen Tagen auch nicht wusste. Aprikose und Mandarine – klar, die kennt man. Aber selbst bei so etwas wie der Drachenfrucht, hören meine Erfahrungen aus. Die asiatische Yuzu ist dementsprechend weit entfernt von meinem kulinarischen Horizont.

Ein dickes Dankeschön also an dieser Stelle an den Konfitürenhersteller Zentis, der mich mit seiner Sonnen Früchte Creation des Jahres Aprikose-Mandarine-Yuzu auf die für mich neue Frucht aufmerksam gemacht hat, die aussieht wie eine große Zitrone aber noch etwas aromatischer (und nicht ganz so sauer) schmeckt als die selbige.

Buchteln mit Marmelade_Zentis Aprikose

Buchteln mit Marmelade_Füllen

Buchteln mit Marmelade_Birdview roh

Überhaupt finde ich die Idee von Zentis cool, jedes Jahr eine neue Sonnen Früchte Creation des Jahres zu entwickeln und auszuwählen. Hierbei sitzen allerdings nicht nur 3 Leute vom Vorstand in einem Raum und entscheiden sich wahllos für die „hippste“ Konfitüre, sondern der Favorit wird von echten Menschen zunächst probiert und per Onlinevoting ausgewählt. Also Menschen wie ihr und ich. Theoretisch könnte demnach auch ich da mal mitmachen und sagen „Ha! Die Erdbeer-Ingwer-Wasauchimmer Konfitüre ist es“ – und zack habt ihr die auf dem Frühstückstisch stehen (oder als Füllung in solchen Buchteln). Und dann noch mit dem Siegel „Sonnen Früchten Creation des Jahres“!

Dann würde ich einfach mal das komplette Jahr mit einem Krönchen rum laufen und alle Käufer im Supermarkt darauf aufmerksam machen, dass ICH (!!!) doch diese Konfitüre gewählt habe und sie sich gefälligst bei mir bedanken sollten, für solch eine vorzügliche Wahl. Hab ich erst einmal diesen Schritt geschafft, ist die Weltherrschaft nicht weit!

Mehr Infos über den Prozess, die Herstellung und die Wahl der Zentis Sonnen Früchte Creation des Jahres findet ihr übrigens hier: KLICK

Buchteln mit Marmelade_Puderzucker

Buchteln mit Marmelade_Split

Buchteln mit Marmelade_Fertig Form

Buchteln mit Marmelade_Füllung Close Up

Oder Zentis lädt mich besser nicht zu solch einem Online Voting ein und stellt mich lieber vor die vollendeten (Konfitüre-) Tatsachen. Hat ja dieses Mal auch sehr gut funktioniert und ich war ganz gespannt auf die neue Kombi. Außerdem würde mir eine Weltherrschaft wahrscheinlich zu Kopfe steigen – Mutti sagt immer ich sei eine sehr einnehmende Person. Nun gut. Dann wird dieses Projekt halt vertagt.

Was aber auf keinen Fall vertagt wird, ist der Genuss und die Freude über diese noch warmen, luftigen Hefeteig Buchteln. Ich habe auch extra viel Konfitüre und Puderzucker genommen. Also her mit euch, Hand aufgehalten und los gefuttert. Happy Sunday

Buchteln mit Marmelade_Bidview Puderzucker

 


BUCHTELN MIT APRIKOSENKONFITÜRE

12 Stück | 2 Std 00 Min


EQUIPMENT

Zum Verrühren: 1 x Handrührgerät mit 2erlei Aufsätzen (z.B. Bosch MFQ3530 Handrührer)
Zum Wiegen: 1 x Digitale Küchenwaage (z.B. Etekcity 5KG Digitale Küchenwaage)
Zum Mischen: 1 x Rührschüsselset (z.B. KitchenAid KG175ER Rührschüsseln)
Zum Backen: 1 x große Springform (z.B. KAISER Springform ø26cm)

ZUTATEN

400g Mehl, 190ml Milch, 25g Hefe frisch, 40g Zucker, 2 Eigelb, 50g Butter, Prise Salz, 2 Vanilleschoten, 200g Aprikosenkonfitüre (z.B. Sonnen Früchte Creation des Jahres Aprikose-Mandarine-Yuzu von Zentis), 4 Aprikosenhälften aus der Dose,20g Puderzucker

SO GEHT´S

1. Ofen auf 50°C Ober-/Unterhitze vorwärmen

2. Für den Hefeteig Milch lauwarm erwärmen, Zucker und Hefe einrühren. 5 Minuten stehen lassen. Mehl mit Salz, Eigelb und 30g weicher Butter in eine große Schüssel geben. Hefegemisch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im warmen Ofen für ca. 1 Stunde gehen lassen

3. Aufgegangenen Hefeteig in 12 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück ausrollen, mit 1 TL Konfitüre, sowie 3-4 Stückchen klein geschnittener Aprikosen füllen. Teigenden nach oben ziehen und verschließen – die Füllung sollte nun vollständig eingeschlossen sein

4. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

5. Springform mit etwas Butter einreiben und gefüllte Hefeteigbällchen mit der glatten Seite nach oben in die Form geben. Abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen

6. Buchteln im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen

7. Noch warm mit übriger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen


REZEPT DRUCKEN

 *Dieser Post entstand in freundlicher Kooperation mit Zentis

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Klassische Buchteln mit Aprikosenfüllung
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
31star1star1stargraygray Based on 2 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*