Kinder Maxi King Torte

Okay, Mädels und Jungs. Haltet euch fest, setzt euch oder legt euch am besten direkt hin. Denn das, was ich hier für euch habe, FEGT EUCH WEG!

Ich habe hier die eine Kinder Maxi King Torte für euch mit ordentlich Deko aus der „Kinder“-Produktwelt. Schon lange habe ich solche Candy Cakes auf Pinterest bewundert und ich bin so unglaublich glücklich, dass nun auch ich mich an dieses Projekt gewagt habe 🙂 Dass das Karamell und die Creme an die Kinder Maxi King Riegel angelehnt sind, ist dabei fast Nebensache, aber nicht weniger lecker!

Kinder Maxi King Torte_Main

Ich hatte ja schon öfter erwähnt, dass ich solche Copy Cat Rezepte liebe. Bekannte Rezepte von Restaurants oder auch Lebensmittelkonzernen nachzumachen ist für mich wie eine Art Labor Hobby. Ewigkeiten probiere ich das Original, notiere erschmeckte Zutaten, dokumentiere die Konsistenzen und überlege mir, wie ich das wohl nachmachen könnte.

Das Ganze macht mir so viel Spaß, dass ich hier auf dem Blog sogar eine eigene Kategorie erstellt habe, in der ihr bereits Rezepte wie die Coppenrath&Wiese Marzipantorte, den Vapiano Salat mit Rucola-Senf Dressing oder die Cinnabon Zimtschnecken mit Vanillefrosting nachschlagen (und nachbacken/-kochen) könnt.

Kinder Maxi King Torte_Karamell roh

Kinder Maxi King Torte_Close up

Kinder Maxi King Torte_Schichten

Nun aber zurück zu meiner Kinder Maxi King Torte: Grundvoraussetzung für dieses Projekt war natürlich, dass mir auch nach 6-7 Testriegeln nicht schlecht wurde und ich im Anschluss daran auch noch Lust hatte, eine Torte mit den „erschmeckten“ Erkenntnissen zu backen.

Check. Das kriege ich hin.

Leider hat die Umsetzung jedoch einige Monate in Anspruch genommen. Warum? Weil ich einfach partou nicht den Geschmack des Karamells hinbekommen habe. Ich hatte es mit einer selbstgemachten Karamellsauce probiert, karamellisiertem Milchmädchen und, und, und. Jedoch fehlte immer irgendwas. Aber was nur?

Kinder Maxi King Torte_Frontal

Kinder Maxi King Torte_Karamell Schichten

Kinder Maxi King Torte_Tortenstück

Vielleicht hätte ich die Zutatenliste auf der Packung genauer studieren sollen, denn dort stand gleich zweimal das Wort „Haselnüsse“. Dass Kinder Maxi King Riegel in gehackten Haselnüssen gewendet wurden war mir ja bewusst, aber was macht diese Zutat im Karamell?

Halt, warte! Haselnüsse sind auch im Karamell? Aber wie kriege ich die so fein gehackt, dass ich nur den Geschmack, nicht aber die Stückchen drin hab? Sirup!!! Ich nutze einfach Haselnusssirup!  Und was soll ich euch sagen – jetzt wurde ein Schuh draus.

Biskuit, Waffeln, Haselnuss-Karamell und Vanillecreme geschichtet und alles mit der original Kinderschokolade übergossen. Ein paar Haselnüsse gehackt, Kinderriegel, Kinder Maxi King und Überraschungseier ausgepackt und alles als Deko auf der Tortte platziert. Fertig. Und ich freue mich immer noch wie eine kleine Schneekönigin.

Und was backe ich als nächstes nach? Gibt es Wünsche?

Kinder Maxi King Torte_Birdview

 


KINDER MAXI KING TORTE

Ø18cm Springform | 1 Std 00 Min


EQUIPMENT

Zum Verrühren: 1 x Handrührgerät mit 2erlei Aufsätzen (z.B. Bosch MFQ3530 Handrührer)
Zum Wiegen: 1 x Digitale Küchenwaage (z.B. Etekcity 5KG Digitale Küchenwaage)
Zum Mischen: 1 x Rührschüsselset (z.B. KitchenAid KG175ER Rührschüsseln)
Zum Backen: 1 x Springform Ø18cm (z.B. Dr. Oetker Springform Ø18cm)
Zum Schichten: 1 x hoher Tortenring (z.B. Gefu Tortenring 10cm XXL)

ZUTATEN
Boden:

3 Stk. Butterwaffeln, 3 Eier, 2EL heißes Wasser, 20g Zucker, 30g Mehl, 20g Speiesetärke, 1/4 Pkg. Backpulver

Creme:

500g Mascarpone, 350ml Cremefine zum Schlagen, 1 Vanilleschote, 150ml des erstellten Karamells

Karamell:

200g Zucker, 100g Butter, 50ml Sahne, 100ml Haselnusssirup

Deko:

12 Kinderriegel, 2 Kinder Maxi King Riegel, 1 Überraschungsei, 50g gehackte Haselnüsse

SO GEHT´S

1. Karamell am Vortag vorbereiten (!): In einem mittelgroßen Topf Zucker bei mittlerer Hitze und unter regelmäßigem Umrühren vollständig karamellisieren (ca. 10 Minuten) lassen. Butter in Flocken nach und nach zugeben und immer weiter rühren. Sahne zufügen und Karamell leicht aufkochen lassen. Haselnusssirup zufügen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Karamell in eine Rührschüssel füllen und über Nacht im Kühlschrank kühlen

2. Für den Boden einen Biskuitteig herstellen: Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. In einer weiteren Rührschüssel Eigelb zusammen mit heißem Wasser und Zucker schaumig aufschlagen. Eiweiß vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver in einer neuen Rührschüssel vermischen und in die Eiermasse sieben. Vorsichtig unterheben

3. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

4. Springformrand lösen und Backpapier auf den Springformboden legen. Springformrand wieder darauf setzen und die Butterwaffeln auf den Boden setzen (evtl. müssen diese zurecht geschnitten werden). Teig vorsichtig in die Form füllen. Biskuit im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen

5. Für die Creme Mascarpone zusammen mit dem Mark der Vanilleschote, sowie dem am Vortag hergestellten Karamell verrühren. Cremefine steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben

6. Tortenboden zwei Mal waagenrecht durchschneiden, sodass insgesamt 3 Tortenböden entstehen. Den Deckel des Bodens (nicht die Waffelseite!) auf ein Brett setzen und eng mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Creme darauf verteilen und dabei eine Kuhle in der Mitte entstehen lassen. Hier wird nun 1/2 des übrigen Karamells gefüllt (so fließt das Karamell nicht aus allen Seiten heraus). Anschließend den mittleren Teil des Bodens darauf legen und ebenfalls mit Creme und Karamell bedecken. Abschließend den Teil mit dem Waffelboden (Waffel nach oben) auf die Torte setzen

7. Mit der übrigen Creme die Torte rundherum (außer oben) einstreichen und den unteren Teil zudem mit gehackten Haselnüssen bedecken

8. 11 Kinderriegel bei niedriger Hitze in einem Topf schmelzen lassen und anschließend über die Torte gießen. Mit aufgeschnittenen Kinder Maxi King Riegeln, Überraschungsei und letztem Kinderriegel dekorieren


REZEPT DRUCKEN

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Kinder Maxi King Torte
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
31star1star1stargraygray Based on 45 Review(s)

Comments

  1. Florian says

    Hallo,
    wo hast du die Butterwaffeln her? Bei uns in Ö finde ich diese nur im ganz kleine Durchmesser. glg Florian

    • Jazze says

      Hey Florian! Ich weiß natürlich nicht, ob ihr diese Frisch-Ei-Waffeln habt, die ich heirfür genommen habe, aber ich kann es mir gut vorstellen. Die sind klein, Eckig und wurden einfach von mir zurecht geschnitten. Ansonsten kannst du sie auch weg nehmen und dafür 1/2 mehr teig machen 🙂

  2. Anne says

    Wow, sieht super aus! Direkt gewinnt und vorgemerkt. 🙂 Sag mal, wo hast du die hübsche Tortenplatte her? Die gefällt mir richtig gut! Liebe Grüße, Anne

    • Jazze says

      Huhu Anne! Lieben Dank für dein Feedback 🙂 Die Tortenplatte gab es letztes Jahr bei H&M Home. Keine Ahnung, ob sie die noch haben, aber gucke da mal regelmäßig rein – auch Depot ist ein Geheimtipp! Liebe Grüße

      • Nina says

        Hi, möchte die torte gleich nach backen, aber stimmt es das man nur 20g Zucker und 30 g Mehl braucht? Das erscheint mir so wenig wenn der Boden so dick werden soll wie auf deinen Fotos; )?!
        Liebe grüße und vielen dank für das mega tolle Rezept!

        • Jazze says

          Moin Nina,

          da das ein Biskuit ist und durch das steife Eiweiß richtig hoch wird, sind die Angaben korrekt. Auch nicht zu unterschätzen: Meine Torte hier hat einen geringen Durchmesser und ist recht klein. Zum Vergleich: Eine normale Springform hat einen Durchmesser von 24 – 28cm. Ich habe hier eine Ø18cm Springform genommen. Wenn du sie größer machen möchtest, macht es Sinn, die doppelte Menge Zutaten für den Boden zu nehmen. Liebe Grüße und viel Spaß!

  3. says

    Du geile Olle du! Ich möcht jetzt sofort mit dir ein Stück Maxi King Torte essen – ach was – gleich die ganze Torte! ♥ So ein tolles Rezept!

  4. Daniela says

    Hallo,
    kann man das Rezept auch auf eine Springform mit einem Durchmesser von 25 cm anpassen?
    Danke.
    Gruß,
    Daniela

    • Jazze says

      Moin meine Liebe, dein Karamell ist NICHT flüssig? Das ist sehr seltsam. Hattest du es im Kühlschrank? Dort wird die enthaltene Butter hart und das Karamell wird fester. Bei Zimmertemperatur sollte es eigentlich eine flüssigere Konsistenz haben. Versuche einmal zwei Dinge: erwärme das Karamell leicht (bei niedriger Hitze Topf oder in der Mikrowelle) und wenn das nicht klappt, verdünne es im Topf mit ein wenig mehr Sahne, bis es flüssig ist.

  5. Sven says

    Hallo Jasmin,

    das sind ja alles ganz tolle Süße Verführungen.Ich bin auch gebürtiger Hamburger.

    Da ich nun überhaupt nicht backen kann ,möchte ich Dich fragen , Du mir solche Torte backen würdest. Wenn ja wäre das echt super .Würde Dir auch alles bezahlen .Also die Zeit die Du dafür benötigst und die Zutaten. Wenn Du aber vill.keine Zeit hast dafür könnte ich Dich auch gut verstehen
    LG sendet Dir Sven aus Berlin

  6. Miriam says

    Hallo Jasmin,
    die Torte sieht total lecker aus. Aber kann es sein, dass bei Punkt 5 die Mengenangabe für die Karamellsauce fehlt? Soll es die Hälfte sein?

    Lieben Gruß
    Miriam

  7. says

    Boah, jetzt übertreibst du aber! Wie geil sieht denn bitte diese Torte aus? Vor allem das Bild wo der Karamell so rausläuft, da kriegt man ja Schnappatmung bei. :O
    Sieht nach einer Hammer Kreation aus! 🙂

  8. says

    BOAH, ich bin baff! Die ist ja optisch der Oberknaller!
    Ich bin mir aber um ehrlich zu sein nicht sicher, ob ich diese probieren würde, da die ja super mächtig aussieht und mir persönlich wohl zu karamelllastig ist. Aber Hut ab für die Kreation!

    Gruß Elena

  9. says

    Wow, wow, wow, wow!
    Das Ding ist ja wohl mal der OBERHAMMER!
    Respekt an Dich, Wahnsinn, die sieht super aus! (Und ich bekomme direkt Hunger, menno.)
    Die werde ich mir auf jeden Fall speichern. ?
    Was hast Du denn für Waffeln genommen?
    Diese fertigen, weichen, einzeln verpackten?
    Oder hast Du selber Waffeln gebacken?

    Liebe Grüße ?

    • Jazze says

      Vielen Dank für die Blumen, Düse.
      Ja genau, das sind diese rechteckigen, abgepackten Waffeln. Hab sie lediglich zurecht geschnitten und dann zusammen mit dem Biskuit gebacken.
      Liebe Grüße!

  10. says

    Also wenn das nicht die krass dekadenteste Torte EVER ist, dann weiß ich auch nicht weiter. Der absolute Knaller, liebe Jasmin! 😀
    Liebe Grüße, Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.