Keks Sandwiches {Love Edition}

Kennt ihr diese „Conversion Hearts“ aus den USA? Das sind klassischer Weise Zuckerperlen in Herzform, auf denen verschiedene Sprüchen drauf gedruckt wurden. Meine Au Pair Jungs damals waren jedes Jahr um Valentinstag immer ganz aufgeregt, welches Herz sie wohl auf ihrem Schultisch von einer unbekannten Verehrerin haben werden. Die Antwort: Keins. Naja – mit 7 und 5 Jahren ist das auch okay.

Aber ich hoffe, dass sie heute (knapp 8 Jahre später) ein bisschen mehr Glück haben. Ansonsten schicke ich ihnen einfach spontan ein paar von diesen phänomenalen „Conversation Cookies“-Sandwiches.

Valentinstags Kekse_Main

Was besonders witzig ist: ich habe eigentlich echt richtig Respekt vor Keksen und deren Verzierung. Eine 3-stöckige Hochzeitstorte macht mir nichts aus, aber so ein leeres Keks-Herz macht mir Angst. Das hat zum Großteil damit zu tun, dass ich eine absolute Grobmotorikerin bin und Fehler auf Torten weniger auffallen, als auf 10x10cm.

Ein Klecks, und ich darf nochmal von vorne starten. Nicht so cool…

Valentinstags Kekse_Box

Valentinstags Kekse_Split

Valentinstags Kekse_Zuckerguss

Aber jede Angst (und sei sie auch noch so klein und süß) muss eines Tages überwunden werden und deshalb danke ich der lieben Stephi von MeinKeksdesign.de, dass sie mich indirekt dazu gebracht hat, über meinen Schatten zu springen.

Madame hatte mich nämlich letzten Monat über Instagram gefragt, ob ich nicht Lust hätte, ihr Keks-Set mit Herzen und einem Brautkleid zu testen. Und bevor ich überhaupt überlegen konnte, hatten meine Finger schon „ja, ja, jaaaaaa“ geschrieben und abgeschickt. Verdammt!

Valentinstags Kekse_Ausstechen

Valentinstags Kekse_Close up

Und jetzt saß ich hier eben und habe gebacken, ausgestochen und mit Zuckerguss verziert wie eine Große. Und soll ich euch was sagen: Es war gar nicht so schlimm. Kann vielleicht auch an dem Motiv liegen (einfarbig mit einem kleinen Text drauf ist jetzt nicht soooo anspruchsvoll), aber vor allem war Stephi’s Keksbox richtig gut gepackt: Ausstecher, Rezept, Eiweißpulver für den Zuckerguss, Lebensmittelfarben, Spritztüten, Spritztüllen, Spritzflaschen. Alles war dabei und statt durch mein Blogzimmer zu hüpfen und nach den nötigen Utensilien zu suchen, griff ich einfach in die Box und hatte alles, was ich brauchte. 1A! Vielen, vielen Dank! Jetzt bin ich fast froh, dass meine Fingerchen schneller waren als mein Verstand und du, meine Liebe, mir direkt das Paket schicken konntest. I Love It!

Und nun: Greift euch alle ein Sandwich and feel loved. Oder macht sie einfach mal nach 🙂 Happy Valentine’s day (auch an die Singles wie mich – wir daten Dienstag einfach eine riesige Salamipizza!)

Valentinstags Kekse_Frontal

 


KEKS SANDWICHES

ca. 20 Stück | 2 Std 30 Min


EQUIPMENT

Zum Verrühren: 1 x Handrührgerät mit 2erlei Aufsätzen (z.B. Bosch MFQ3530 Handrührer)
Zum Wiegen: 1 x Digitale Küchenwaage (z.B. Etekcity 5KG Digitale Küchenwaage)
Zum Mischen: 1 x Rührschüsselset (z.B. KitchenAid KG175ER Rührschüsseln)
Zum Spritzen: 1 x Spritzbeutelset (z.B. KAISER Profi Spritzbeutel-Set)
Zum Nachfüllen: 1 x Nachfüll Spritzbeutel (z.B. LIHAO 100xEinweg Spritzbeutel)
Zum Einfärben: Lebensmittelpasten (z.B. Food Color Lebensmittelfarben nach Wahl)

ZUTATEN
Kekse:

250g Butter, 200g Zucker, 1 Ei, Prise Salz, 400g Mehl + Mehl zum Kneten

Guss:

500g Puderzucker, 10g Eiweißpulver, 65ml Wasser + 10ml Wasser, Lebensmittelfarbe (Pasten!)

Ganache

500g weiße Schokolade, 250ml Sahne

SO GEHT´S

1. Am Vortag die Ganache vorbereiten: Dafür Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und weiße Schokolade darin schmelzen lassen. In eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie bedecken und über Nacht fest werden lassen

2. Für den Keksteig weiche Butter mit Zucker, Ei und Prise Salz verrühren. Mehl zufügen, gut durchkneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

3. Keksteig nach und nach auf einer gut bemehlten Fläche ca. 3-4mm ausrollen und ausstechen. Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Ofen bei 160°C Ober-/Unterhitze ca. 12 Minuten backen (bis die Ränder anfangen braun zu werden). Kekse anschließend gut auskühlen lassen

4. Für die Glasur Puderzucker zusammen mit Eiweißpulver verrühren. Wasser zugeben und zu einer zähen Paste verarbeiten. Paste je nach Anzahl der gewünschten Lebensmittelfarben in diverse Gläschen verteilen und einfärben (Vorsicht: lieber zunächst etwas weniger nehmen und dann nach und nach mehr Farbe zugeben)

5. Hälfte der jeweiligen Glasuren in einzelne Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Umrandungen auf die Kekse spritzen. Ca. 30 Minuten hart werden lassen. Übrige Hälfte Glasur mit etwas Wasser verflüssigen und auf den Keks geben. Mit einem Teelöffel etc. in alle Ecken verteilen. Ebenfalls gut erhärten lassen

6. Nach Bedarf nun mit einer vorgefertigten Glasur Schriftzüge auf die Kekse schreiben

7. Ganache mit einem Handrührer aufschlagen, ebenfalls in eine Spritztülle füllen und auf jeweils eine Herzhälfte spritzen. Mit einer zweiten Hälfte abschließen und im Kühlschrank kühlen


REZEPT DRUCKEN

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Keks Sandwiches
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Comments

  1. says

    Na ja, dass du Grobmotorikerin bist würde ich – den Bildern nach zu urteilen – wirklich nicht sagen :-). Ich würde sehr viel geben, dass jemand mal solche Kekse für mich backen würde :-).

    love
    sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.