Käsekuchen vom Blech mit Zitrone und Mohn

Sharing is Caring

Statt aufwändiger Torten, bunter Streusel oder etwas außergewöhnlicher Rezepte, habe ich heute für euch einen sehr klassischen, super einfachen und vor allem leckeren Blechkuchen für euch: Wie wäre es mit einem Käsekuchen vom Blech mit Zitrone und Mohn?

Zusammen mit Toni von Antonellas Backblog hatte ich nämlich vor einiger Zeit das Thema „Blechkuchen“ definiert, zu dem wir beide unabhängig etwas backen wollten – sie fährt im Übrigen einen Rhabarber Pudding Kuchen auf! YUM!

Anlass war das 3-jährige „Bake Together“ Jubiläum von Bake To The Roots und Zimtkeks und Apfeltarte – während Toni und ich das also das allererste Mal gemacht haben, sind diese beiden bereits Profi im Parallel-Themen-Backen und wollten das gebührend feiern. Und bei Parties bin ich immer gerne dabei!

Auf der anderen Seite bin ich auch immer ein gern gesehener Gast – schließlich bringe ich statt Alkohol grundsätzlich etwas zu essen mit und bei Geburtstagen halt eben auch gerne Blechkuchen. Vor denen hat nämlich niemand Angst. Meine Beobachtung zeigte in den letzten Jahren nämlich sehr klar: Torten werden zwar mit Bewunderung angeschaut, aber den Anschnitt machen oder sich gar „ohne Fragen“ einfach ein Stück nehmen, traut sich keiner. Als ob sie erst einmal die Erlaubnis von mir einholen müssen haha – es ist jedes Mal wieder herrlich das zu beobachten.

Solch ein klassischer Blechkuchen – vor allem Käsekuchen(!) – geht dagegen ab, wie Schmitt’s Katze! Bei Käsekuchen weiß ungefähr jeder, wie er schmeckt, Blechkuchen darf am Ende auch etwas wüst aussehen und vor allem kann man die Stücke so klein oder groß schneiden, wie man eben mag. Eine sichere Bank sozusagen. Gerade für die älteren Herrschaften in solch ein klassischer Blechkuchen etwas willkommenes, wobei ihnen der leichte Zitronengeschmack und die Mohnflecken sicherlich schon etwas zu „modern“ sind. Die Jugend – die muss halt immer wieder neues ausprobieren…

Das einzig blöde an Blechkuchen ist leider das Fotografieren – ihr könnt sagen, was ihr wollt. Aber eine bunte Streuseltorte mit Schoko-Drips und Sahnetupfern ist optisch schon leicht attraktiver anzusehen, als solch ein flaches Blech recht farbloser Käsecreme. Aber was solls – in Schönheit sterben will ja auch niemand. Deshalb sollte ich auch wieder öfter solch einen einfachen und klassisch-leckeren Blechkuchen backen – ob parallel mit einer Bloggerkollegin gebacken oder nicht.

Was meint ihr?

 


KÄSEKUCHEN VOM BLECH MIT ZITRONE UND MOHN

1 x Ofenblech |  2 Std 10 Min

(Arbeitszeit: 0 Std 20 Min | Ruhe-/Backzeit: 1 Std 50 Min)


 

ZUTATEN

Boden:

  • 500g Mehl
  • 300g kalte Butter
  • 150g Zucker
  • 3EL Magerquark
  • Prise Salz

Käsekuchen:

  • 5 Eier
  • 250g Zucker
  • 600g Sahnequark
  • 1000g Magerquark
  • 150ml Milch
  • 3EL weiche Butter
  • 3 Zitronen

Mohnmasse:

  • 220g Blaumohn
  • 60g Weichweizengrieß
  • 450ml Milch
  • 80g Zucker
  • 50g Butter
  • 2 Eier
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Für den Boden alle Zutaten vermischen und gut durchkneten. 1/5 des Teiges Beiseite stellen und den Rest auf einem sauberen Backblech verteilen. Teig gut festdrücken, sodass sowohl der Boden, als auch die Seiten des Backbleches belegt sind. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen ca. 10 Minuten vorbacken. Anschließend Blech aus dem Ofen nehmen und Beiseite stellen
  3. Für die Käsecreme Eier mit Zucker schaumig aufschlagen und Sahnequark, Magerquark, sowie Milch, weiche Butter und Saft und Abrieb der Zitrone hinzugeben. Alles gut vermischen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen
  4. Für die Mohnmasse Mohn, Weichweizengrieß, Milch, Zucker und Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze und ständigem Umrühren aufkochen lassen. Anschließend zwei Eier unterziehen, gut verrühren und in Flecken auf die Käsemasse setzen
  5. Kuchen im Ofen ca. 20 Minuten backen. Den in Step 2 beiseitegelegten Mürbeteig in Krümeln auf den Kuchen geben und weitere 20 Minuten backen. Anschließend mindestens 60 Minuten auskühlen lassen, sodass der Käsekuchen schnittfest ist

KÄSEKUCHEN VOM BLECH MIT ZITRONE UND MOHN

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Käsekuchen vom Blech mit Zitrone und Mohn
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Sharing is Caring

Comments

  1. says

    Das klingt ja spitze. Käsekuchen in der Kombi … das habe ich noch nie gehört. Aber ich finde Blechkuchen super für viele Leute. Merke ich mir! Gruss,
    Sarah

  2. says

    Du sagst du bringst immer was zu Essen mit, aber ich sehe noch immer keinen Kuchen vor mir stehen 😛
    Schön, dass ihr beide beim „Bake Together“ mitgemacht habt! Freut mich sehr!

    LG Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*