Joghurt-Blaubeer Blechkuchen // Werbung

Sharing is Caring

Es ist Ende August und bei stellt sich so langsam ordentlich Herbststimmung bei mir ein. Das ist vor allem deswegen leicht seltsam, da hier immer noch über manchmal 25 Grad herrschen und ich nach wie vor geschlossene Schuhe ablehne – zu schön ist das Gefühl einfach in meine stylo-milo Birkenstock (mit Glitzer!) zu schlüpfen und loszulatschen.

Aber wenn es ums Backen geht, kann ich weder Erdbeeren noch Melonen mehr sehen. Ich will Äpfel, Pflaumen und tolle Herbstbeeren in meine Kuchen schmeißen und dabei ganz bodenständig bleiben. Kein Schnick-Schnack, sondern einfach so richtig gute und einfach Küchlein für die ganze Familie – so wie diesen grandiosen und unglaublich einfachen „ich mische einfach alles zusammen“ Joghurt-Blaubeer Blechkuchen.

Während ich normaler Weise immer zu dem 0,1% Fett Joghurt greife, um dank der gesparten Kalorien abends eine TK-Pizza in den Ofen schieben zu können (Einbildung ist auch eine Bildung), bin ich hier direkt aufs Ganze gegangen: Es gab den 3,5%igen und super cremigen Joghurt von Weihenstephan* und dazu Eier, Zucker, Mehl und natürlich ordentlich Blaubeeren.

Gerade bei solch einfachen Kuchen achte ich immer noch genauer auf die Qualitäten der einzelnen Komponenten. So ist Weihenstephan nicht nur bei Joghurt, sondern auch bei Sahne und Quark mein liebster Begleiter, die Eier sind grundsätzlich Bio und die Heidelbeeren haben auch noch keine Chemiekeule gesehen.

Von den Heidelbeeren habe ich im Übrigen direkt die doppelte Menge gekauft – eine Beere für den Kuchen, eine für mich. Das ist fair, denke ich und zudem ja auch noch gesund. Die Pizza abends gab es aber natürlich dennoch – weshalb auch nicht?

Und wie schon anfangs gesagt, ist dieser Blechkuchen wohl mit der einfachste seiner Art auf meinem Blog: Zunächst wird der Rührteig zusammen gemixt und auf ein Blech oder in eine Form gegossen, darauf gesellen sich dann die gewaschenen Heidelbeeren und als Topping gibt es noch ein paar Mürbeteigkrümel.

Und das Highlight? Natürlich der Zuckerguss am Ende der Backzeit! Davon kann man echt nie genug halten – fluffig, lecker, klebrig. Kleine Naschkatzen und Bäcker im Anfangsstadium kommen hier in jedem Fall auf ihre Kosten!

Und zu meiner angehenden Herbststimmung? Die wird in der nächsten Woche überhand nehmen. Da sind meine liebsten Marktstände wieder aus dem Urlaub zurück, meine Wohnung wird mit ordentlich Heide, Äpfeln und Deko-Mais ausgestattet und wenn alles gut geht, zwänge ich meine eleganten Füße auch wieder in die Sneaker. To be continued…

 


JOGHURT-BLAUBEER BLECHKUCHEN

33x23cm Form | 1 Std 00 Min

(Arbeitszeit: 0 Std 10 Min | Backzeit: 0 Std 50 Min


MEIN EQUIPMENT*

Meine Kastenform: Wilton Kuchenform

ZUTATEN

Kuchen:

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 120g Butter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone
  • 200g Joghurt 3,5% (z.B. von Weihenstephan)
  • 300g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Prise Salz

Topping:

  • 300g Blaubeeren
  • 50g Butter
  • 20g Zucker
  • 100g Mehl
  • Prise Salz
  • 200g Puderzucker
  • 40ml heißes Wasser
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Für den Kuchen Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig aufschlagen. Weiche Butter, sowie Saft der Zitrone und Joghurt unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und ebenfalls in den Teig rühren
  3. 33 x 23cm Form mit Backpapier auslegen und Teig hinein fließen lassen. Glatt streichen und die gewaschenen Blaubeeren darauf verteilen
  4. Für das Krümeltopping die weiche Butter mit dem Zucker, dem Mehl und der Prise Salz verkneten und auf den Kuchen bröseln
  5. Kuchen im Ofen 45 Minuten backen, nach dieser Zeit ein Stück Alufolie auf den Kuchen legen und weitere 5 Minuten backen
  6. Mit dem Ende eines Kochlöffels Löcher in den noch warmen Kuchen drücken, Puderzucker und Wasser zusammen mischen und alles über den Kuchen kießen. Durch die Löcher sinkt der Zuckerguss in den Kuchen ein und wird noch saftiger
  7. Joghurt-Blaubeer Butterkuchen noch leicht warm servieren

REZEPT DRUCKEN: JOGHURT BLAUBEER BLECHKUCHEN

*Dieser Post entstand in Kooperation mit Weihenstephan

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Joghurt Blaubeer Blechkuchen
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*