Ceasar Salad mit Garnelen [REWE sucht die Cooking Queen] // Werbung

Sharing is Caring

Was würdet ihr machen, wenn ihr Single seid und euer attraktiver Nachbar / eure attraktive Nachbarin vor der Tür steht, um sich zum Dinner einzuladen? Diese Frage hat mich REWE gefragt, denn ich bin dieses Jahr unter den zwei Wettbewerbern um den Titel „Cooking Queen“ (danke für die Nominierung, Maria!). Die genaue Aufgabe ist relativ simpel: Bastle ein 3-Gänge Menü zu eben genau diesem „Nachbar“-Thema und überzeuge ihn/sie durch deine Kochkünste mit Hilfe der REWE Beste Wahl Produkte*.

Mein Gedanke direkt: Wo zum Teufel bekomme ich einen attraktiven Nachbarn her?

ceasar-salad-garnelen_main

Naja. Also einen hübschen Nachbarn gibt’s in meinem Wohnblock nicht, aber dafür direkt zwei große REWE in der Nähe – zumindest verhungern werde ich nicht. Aber tatsächlich fiel mir die Entscheidung für ein solches, finales Menü wirklich nicht leicht. Was mögen denn Männer? Also mit blanken Salatblättern und ganz ohne Fleisch wird es wohl nicht gehen – ist auch gut so. Das geht bei mir nämlich auch nicht.

Und dann kam mir DER Einfall!

ceasar-salad-garnelen_zutaten

ceasar-salad-garnelen_close-up

Wieso überlege ich mir überhaupt, was IHM schmecken könnte? Wenn ich ihn von mir überzeugen soll, dann bekommt der das vorgesetzt, was ich selber einfach schon am leckersten finde. Und wenn er es nicht mag? Dann ist er auch nicht so attraktiv, wie gedacht. Punkt. Aus. Fertig. Emanzipation auf dem absoluten Hoch. Abgesehen davon stellen wir uns mal folgendes Szenario vor: Monsieur X steht vor der Tür, ich lasse ihn rein und sage so etwas wie „Bin gleich zurück. Muss nochmal einkaufen gehen – willst du in der Zwischenzeit ein Wasser?“. Denn selbst Bier habe ich nicht Zuhause.

ceasar-salad-garnelen_ganz

ceasar-salad-garnelen_pfanne

Also muss er nicht nur das essen, was ich selber sehr gerne mag, sondern die Rezepte müssen auch machbar sein mit Dingen, die ich eigentlich immer Zuhause habe. Und relativ zügig sollte das natürlich auch alles zubereitet werden können – vielleicht könnten wir ja auch zusammen kochen. Schließlich soll der zukünftige Vater meiner Kinder – oder vielleicht auch nur der Zeitvertreib für die nächsten 3 Monate – nicht alleine auf meiner Couch hängen, während ihn mein Kater missmutig anglotzt.

Also gibt’s einfach das folgende Hammer-Easy-Menü für Mister X:

Vorspeise (Heute): Ceasar Salad mit Garnelen
Hauptgang: Mexikanischer Burger mit DIY Chips
Dessert: Berriger Frozen Yoghurt mit Toppings

ceasar-salad-garnelen_birdview

 


CEASAR SALAD MIT GARNELEN

2 Personen | 0 Std 20 Min


ZUTATEN

2 Romana Salatherzen, 12 Cherrytomaten, 100ml REWE Beste Wahl French Dressing, 5ml Rotweinessig, 1/2 Zitrone, 40g Parmesan + Extra Parmesan, 3TL Aglio Olio, 16 Garnelen, 1 Ciabattabrötchen, 40ml Rapsöl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

SO GEHT´S

1. Romana Salatherzen grob schneiden, waschen und zur Seite stellen

2. Für das Dressing das REWE Beste Wahl French Dressing zusammen mischen mit Rotweinessig, Saft 1/2 Zitrone, frisch geriebenen Parmesan und 1TL Aglio Olio. Bis zum Servieren kühl stellen

3. Für die Croutons das ungebackene Ciabattabrötchen in kleine Würfel schneiden und zusammen mit Rapsöl, Pfeffer, Salz und Knoblauchpulver in einer großen Schüssel schwenken. Alle Brötchenstücke sollten nun mit Öl und Gewürzen bedeckt sein – ansonsten weiter schwenken. Pfanne erhitzen und Croutons goldbraun braten. Zum Salat geben

4. Für die Garnelen 2TL Aglio Olio in einer Pfanne erhitzen und Garnelen, sowie gewaschene Cherrytomaten bei mittlerer Hitze zugeben. Zwischenzeitlich die Garnelen wenden

5. Nun kommt alles zusammen: Salat mit Croutons in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing begießen. Alles gut vermischen. Ceasar Salad auf Tellern anrichten und die Garnelen, sowie die Tomaten platzieren. Bei Bedarf alles mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen


REZEPT DRUCKEN

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit REWE

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Ceasar Salad mit Garnelen
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)

Sharing is Caring

Comments

  1. says

    Haha, sehr geil.Mir würde jetzt in unserem Haus auch kein attraktiver Nachbar einfallen…nicht mal im Nachbarhaus…macht ja oh nischt. Ich hab schließlich schon einen eigene Mann daheim 😉
    Ein sehr schönes Rezept und sehr cooler Text 😉

    Ganz liebe Grüße
    Elsa ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*