American Breakfast – Pancakes

Sharing is Caring

American Breakfast Special Teil 2 -French Toast-

American Breakfast Special Teil 3 -Eivariationen-

 


 

Vor fast genau einem Jahr hatte ich auf meiner Facebookseite eine Liste mit leckeren Gerichten gepostet, die mir während meines Winterurlaubs 2013 in Washington D.C. in den Restaurants vor Ort besonders gut gefallen hatten. Neben Cheesecakes, Chickenwings und diversen Barbequesaucen hatte ich auch das „American Breakfast“ auf meinem Zettelchen – was die Mehrheit besonders interessant fand.

Nun hat es zwar ein Jahr lang gedauert, aber endlich trumpfe ich nun mit dem „American Breakfast“ Special auf. Thema des ersten Teils: Pancakes!

Pancakes_Main_Mit Logo

Eigentlich hatte ich vor, Waffeln zu machen. Leider fehlt mir so ein riesiges, belgisches Waffeleisen und deswegen die Alternative „Pancakes“ heute. Ich persönlich bin ja der größte Fan von Schokopancakes mit Schokotropfen oben drauf und dazu salzige Butter – sooo genial! Was ist eure liebste Version? Eher die Standard-Dinger mit Ahornsirup oder doch die fruchtige Version mit Blueberries?

Bevor ihr jetzt direkt zu den Rezepten übergeht sei noch eine Sache gesagt: Ich HASSE meine Pfanne! Aus dem Nichts backten alle Teige an und verbrannten oberflächlich…das ist besonders super, wenn man vor hat 40 Pancakes zu braten, aber sei es wie es ist: Die Pancakes haben trotzdem super geschmeckt und meine alte Bratpfanne (auch noch eine von Jamie Oliver!) ist im hohen Bogen auf dem Müll gelandet. Wie sagte man so schön: Alles Neu macht der Mai – in meinem „Bratpfannen“-Fall der Januar 😉

 

Grundrezept Pancakes

Pancakes_Plain

Pancakes_Plain_Split

 


REZEPT: Grundrezept Pancakes

Reicht für 10 Stück
Dauert 20 Minuten {Vorbereitungszeit: 20 Minuten}

 

Zutaten

100g Mehl, 2TL Backpulver, 1TL Salz, 3 TL Zucker, 200ml Buttermilch, 2 EL Sonnenblumenöl + Öl für die Pfanne, 1 Ei, Ahornsirup/Nutella etc.

So geht’s

1. Mehl gut mit Backpulver und Salz vermischen und zur Seite stellen

2. Zucker mit Buttermilch, Öl und Ei verquirlen und das Mehlgemisch langsam unterrühren bis ein homogener Teig entsteht. Den Teig 5 Minuten gehen lassen

3. Eine große, beschichtete (!) Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen

4. Je 1/2- 1 Kelle Teig in die Pfanne geben. Pancakes ca. 2 Minuten von der einen Seite braten, dann mit einem Pfannenwender und Schwung umdrehen und eine weitere Minute braten

5. Pancakes noch warm mit vorzugsweise Ahornsirup servieren

 


rezept drucken

 

 

 

Chocolate Chip Pancakes

Pancakes_Schoko

Pancakes_Schoko_Split

 


REZEPT: Chocolate Chip Pancakes

Reicht für 10 Stück
Dauert 20 Minuten {Vorbereitungszeit: 20 Minuten}

 

Zutaten

90g Mehl, 10g Backakao,  2TL Backpulver, 1TL Salz, 40g Zucker, 220ml Buttermilch, 2 EL Sonnenblumenöl + Öl für die Pfanne, 1 Ei, 100g Schokotropfen, gesalzene Butter

So geht’s

1. Mehl gut mit Backakao, Backpulver und Salz vermischen und zur Seite stellen

2. Zucker mit Buttermilch, Öl und Ei verquirlen und das Mehlgemisch langsam unterrühren bis ein homogener Teig entsteht. Schokotropfen unterrühren. Den Teig 5 Minuten gehen lassen

3. Eine große, beschichtete (!) Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen

4. Je 1/2- 1 Kelle Teig in die Pfanne geben. Pancakes ca. 2 Minuten von der einen Seite braten, dann mit einem Pfannenwender und Schwung umdrehen und eine weitere Minute braten

5. Pancakes noch warm mit gesalzener Butter servieren

 


rezept drucken

 

 

Blueberry Pancakes

Pancakes_Blueberrys

Pancakes_Blueberrys_Split

 


REZEPT: Fruchtige Beeren Pancakes

Reicht für 10 Stück
Dauert 20 Minuten {Vorbereitungszeit: 20 Minuten}

 

Zutaten

100g Mehl, 2TL Backpulver, 1TL Salz, 20g Zucker, 200ml Buttermilch, 2 EL Sonnenblumenöl + Öl für die Pfanne, 1 Ei, 100g Heidelbeeren, Ahornsirup

So geht’s

1. Mehl gut mit Backpulver und Salz vermischen und zur Seite stellen

2. Zucker mit Buttermilch, Öl und Ei verquirlen und das Mehlgemisch langsam unterrühren bis ein homogener Teig entsteht. Gewaschene Heidelbeeren (=Blueberries) vorsichtig unterrühren. Den Teig 5 Minuten gehen lassen

3. Eine große, beschichtete (!) Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen

4. Je 1/2- 1 Kelle Teig in die Pfanne geben. Pancakes ca. 2 Minuten von der einen Seite braten, dann mit einem Pfannenwender und Schwung umdrehen und weitere 1-2 Minuten braten

5. Pancakes noch warm mit vorzugsweise Ahornsirup servieren

 


rezept drucken

 

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
Amerikanische Pancakes
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
ØBewertung
41star1star1star1stargray Based on 1 Review(s)

Sharing is Caring

Comments

  1. Matze says

    Asche über mein Haupt…ich habe Dein Rezept ein wenig verändert. :-/
    Ich beziehe mich dabei auf das Grundrezept. Meiner Familie war es etwas zu salzig, und mir nicht fluffig genug.
    Statt 100g Mehl habe ich also 150g genommen. Anstelle eines Teelöffels Salz, nur eine Prise. Und statt 3TL Zucker habe ich mich für 2TL und einem Päckchen Vanillezucker entschieden.
    Beim Braten habe ich statt Öl außerdem Butter genommen.
    Insgesamt also vermutlich etwas kalorienreicher als Dein Rezept, aber so sind sie für uns perfekt:
    Dick, fluffig und nicht zu salzig. Dieses Rezept klebt jetzt an unserem Kühlschrank zum regelmäßigen Nachbauen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*