After Eight Schoko-Minz Torte

Sharing is Caring

Minze und Schokolade – nicht erst seit After Eight das absolute Dream Team! Und dass das Ganze dann auch noch Mintgrün ist, tut mir und besonders meinem Blog hier auch nicht weh. Schließlich bettet sich eine solch mintgrüne Torte einfach hervorragend in mein mintgrünes Design ein. Als hätte ich es darauf abgesehen 😉

Neben den ganzen Äußerlichkeiten schmeckt diese Torte aber auch noch bombastisch. Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch das mal an:

Was ich an solchen Torten ja immer ganz besonders schön finde, ist das abschließende Dekorieren. Meistens weiß ich bis zwei Minuten vor dem letzten Deko-Schliff immer noch nicht, welche Spritzbeuteltülle ich nehmen soll, wie die Schokolade geraspelt wird und ob nun wirklich noch diese After Eight Blättchen sein müssen. Bei letzterer Frage ist die Antwort aber eigentlich relativ schnell klar: Ja! Denn mehr ist mehr. Immer! Also rauf damit und bloß nicht schüchtern sein.

Überhaupt war ich aber bei dieser Torte etwas unsicher. Neben der Dekofrage wusste ich nämlich auch nicht, wie ich die Torte füllen sollte. Dass die Geschmacksrichtung Minze mit ordentlich vielen Schokoraspeln sein sollte, war ja klar. Aber auf welcher Basis? Sahne? Oder doch lieber Buttercreme? Letzteres ist bei meinen Kollegen immer sehr beliebt, die schließlich auch das gute Stück nach dem Fotografieren futtern dürfen/müssen.

Und tatsächlich: nach einer Mini-umfrage im Büro war relativ schnell klar: Sahne ist raus. Buttercreme soll es werden. Optimaler Weise eine Swiss Buttercream. Ist klar, sonst noch Wünsche die Herrschaften?

Und nach diesem ganzen Gedanken Hin-und-her hätte ich ja fast nicht mehr daran geglaubt, dass diese Torte tatsächlich mal das Licht der Welt erblickt. Aber sie hat es und das auch noch in 1A Geschmacksqualität. Liegt wohl an der Buttercreme-Sucht meiner Kollegen. Oder einfach an der brillanten Kombi Schokolade und Minze.

Wer an dieser Stelle noch mehr Appetit auf dieses mintgrüne Traumpaar hat, der darf sich einmal durch meine zwei bisherigen Rezepte klicken:

After Eight Milchshake

After Eight Eiscreme Torte

 


AFTER EIGHT SCHOKO-MINZ TORTE

Ø23cm Springform | 1 Std 30 Min


ZUTATEN

Biskuit:

  • 150g Zartbitterschokolade
  • 70g Butter
  • 5 Eier
  • 120g Zucker
  • 80g Mehl
  • 40g Speisestärke
  • 2TL Backpulver

Buttercreme:

  • 4 Eiweiß
  • 200g Zucker
  • 200g weiche Butter
  • 8 Tropfen Minzöl
  • 2 Tropfen grüne Lebensmittelpaste
  • 40g Zartbitterschokolade

Deko:

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Kokosfett
  • 4 Minz Täfelchen
  • 8 Minzblätter
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Für den Biskuit die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Anschließend Zartbitterschokolade unterrühren und unter ständigem Rühren ebenfalls schmelzen lassen
  3. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb zusammen mit Zucker schaumig aufschlagen und Schoko-Butter-Gemisch zufügen. Eiweiß vorsichtig unterziehen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und vorsichtig unterheben
  4. Eine Ø23cm Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Biskuitteig hinein füllen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Anschließend Biskuit gut auskühlen lassen
  5. Für die Buttercreme Eiweiß mit Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, sodass sich der Zucker auflöst. Gemisch anschließend mit einem Handrührgerät bzw. einer Küchenmaschine so lange rühren, bis eine feste Baisermasse entstanden und diese nicht mehr warm ist. Anschließend weiche Butter nach und nach zufügen und so lange weiter schlagen, bis eine cremig-feste Konsistenz entstanden ist. Abschließend Minzöl, grüne Lebensmittelpaste und geraspelte Zartbitterschokolade unterrühren
  6. Nun kommt alles zusammen: Ausgekühlten Biskuit 2 Mal waagerecht teilen und den ursprünglichen „Deckel“ mit der Oberseite nach unten auf eine Tortenplatte setzen. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und ca. 1/3 der Creme auf den Biskuitboden spritzen. Nun den mittleren Boden darauf setzen und abermals die Creme in Tupfen darauf setzen. Den ursprünglichen Boden des Biskuits mit der Unterseite nach oben auf die Creme setzen und mit den letzten Resten dieser etwas größere Tupfen rundherum spritzen
  7. Palmin in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und klein gebrochene Zartbitterschokolade unterrühren, bis diese klumpenfrei ist. Schokoladenguss etwas abkühlen lassen und erst von der Mitte der Torte aus verteilen
  8. Minztäfelchen einmal diagonal zerschneiden und diese Dreiecke in die oberen Deko-Tupfer drücken. Minzblätter waschen und gegen jedes Minztäfelchen lehnen
  9. Torte bei Raumtemperatur lagern, da sie sonst schwierig zu schneiden ist

REZEPT DRUCKEN: AFTER EIGHT SCHOKO-MINZ TORTE

 

Bewertung
recipe image
Rezeptname
After Eight Schoko-Minz Torte
Veröffentlicht
Gesamtzeit
ØBewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)

Sharing is Caring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.